WERKSTOFFWISSENSCHAFT IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT SPANNENDE THEMEN FÜR IHRE
Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeit

Der Institutsteil Dresden des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM mit derzeit
ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist spezialisiert auf die Erforschung und Entwicklung von pulvermetallurgischen Technologien sowie Sinter- und Verbundwerkstoffen. Im Mittelpunkt stehen metallische Werkstoffe für strukturelle und funktionelle Anwendungen. Das Forschungsspektrum reicht von angewandter Forschung über Entwicklungsprojekte bis zu Prototypen zukünftiger Erzeugnisse.

Wir bieten permanent Themen für Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten für Studentinnen und Studenten ingenieur- und naturwissenschaftlicher Studiengänge im Bereich der angewandten Materialforschung an. Konkrete Themenvorschläge finden Sie auf unserer Homepage: http://www.ifam.fraunhofer.de/de/Dresden/stellenangebote.html

Was Sie mitbringen

Sie studieren Werkstoffwissenschaft, Maschinenbau, Physik, Chemie o.ä. und bringen Motivation, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit mit, dann bewerben Sie sich bei uns!

Was Sie erwarten können

- flexible Arbeitszeitgestaltung
- teamorientiertes Arbeites
- offene Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären Team
- moderne Infrastruktur
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne Sabine Worzak unter der Rufnummer +49 351 2537-323.

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung, Institutsteil Dresden
Winterbergstraße 28
01277 Dresden.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Kennziffer: IFAM-DD-2016-5 Bewerbungsfrist:
counter-image