WIR AM FRAUNHOFER IGB BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT FÜR EIN/EINE
Praxissemester / Praktikum / Bachelor- / Studien- / Masterarbeit Beginn - Entwicklung von Hohlfasermembranen

Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart forscht in den Bereichen Grenzflächentechnik und Materialwissenschaft, Molekulare Biotechnologie, Physikalische Prozesstechnik, Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik sowie Zell- und Tissue Engineering.

Im Rahmen seiner Forschungsarbeit entwickelt und optimiert das Institut Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Gesundheit, Chemie und Prozessindustrie sowie Umwelt und Energie. Durch das konstruktive Zusammenspiel verschiedener Disziplinen eröffnet es dabei neue Ansätze in Bereichen wie Medizintechnik, Nanotechnologie, industrieller Biotechnologie oder Umwelttechnologie.

Was Sie mitbringen


  • Interesse an Membranthemen und grenzflächenchemischen Fragestellungen
  • Studium der Verfahrenstechnik, der Materialwissenschaft, der Chemie oder verwandter Studienrichtungen
  • Sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen (MS-Office)
  • Erfahrungen in der Laborarbeit sind von Vorteil
  • Eigenständige Arbeitsweise, Kreativität und Teamfähigkeit

Was Sie erwarten können


Im Rahmen dieser Arbeit sollen neue Hohlfasermembranen hergestellt werden.
Für die Herstellung von Hohlfasermembranen über einen Nassspinnprozess sind eine Vielzahl an Parametern entscheidend für die Qualität der Membran. Es gilt hier die verschiedenen Einflussfaktoren zu beurteilen, um Membranen mit bestimmten Eigenschaften, z.B. Porengrößen, herzustellen.

  • Herstellung von Rezepturen für die Membranherstellung
  • Hohlfaserproduktion über den Nassspinnprozess an einer Anlage im Technikums-Maßstab
  • Analyse der produzierten Membranen, wie Bestimmung der Porengrößen, Messung von Gas- und Wasserpermeanz, mechanische Stabilität

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.


Für den Bewerbungsprozess: Frau Bianca Zeindlmeier, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich direkt online über unser Bewerberportal.

Kennziffer: IGB-2016-54 Bewerbungsfrist:
counter-image