Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE sucht für die Abteilung Cyber Analysis & Defense an unserem Standort in Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen
IT-Systemadministratorin / IT-Systemadministrator

Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE mit seinen ca. 400 Mitarbeitern bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum.

Was Sie mitbringen

Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration oder eine vergleichbare Ausbildung. Darüber hinaus verfügen Sie über grundlegende Programmiererfahrung (z.B. Python oder Java), Erfahrung mit der Administration von Systemen und dem Aufsetzen von Diensten. Auch erwarten wir sehr gute Deutschkenntnisse.

Ansonsten erwarten wir ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit und eine hohe Dienstleistungsorientierung, geprägt durch vorausschauendes und eigenverantwortliches Handeln. Zusätzlich sollten Sie von Technik begeistert sein und Spaß an forschungsnaher Arbeit haben.


Was Sie erwarten können

Sie arbeiten in der Abteilung Cyber Analysis & Defense im Bereich der Administration von IT-Systemen, dem Aufsetzen und Warten von IT-Diensten und der Entwicklung von Skripten und Programmen. Zu Ihren Aufgabenbereichen gehören:
  • Konfiguration, Installation und Anpassung von IT-Systemen und Smartphones unter Windows, Linux, MacOS, Android und iOS
  • Aufsetzen und Administrieren von Diensten wie Wikis, Software-Repositories, Webservern und Softwaretest-Frameworks (z.B. Confluence, Git, Apache oder Jenkins)
  • Selbständige Entwicklung von Skripten und Programmen zur Aufgabenautomatisierung
  • Programmierung und Aufbau von Forschungsdemonstratoren
  • Auswahl, Beschaffung und Verwaltung von IT-Komponenten (z.B. Workstations, Server, Router) und Software
  • Mitarbeit in einem dynamischen Forschungsumfeld mit spannenden Themenfeldern (z.B. Bekämpfung von Cyberkriminalität und -spionage).
     
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Dr. Elmar Padilla
elmar.padilla@fkie.fraunhofer.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer FKIE
Verwaltung
Fraunhoferstraße 20
53343 Wachtberg

oder gerne per E-Mail an:
bewerbung@fkie.fraunhofer.de

Kennziffer: FKIE-2016-85 Bewerbungsfrist: 31.01.2017
counter-image