SCHNELLE RECHNER SIND IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH DES HOCHLEISTUNGSRECHNENS ALS
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich HPC (m/w)

Das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI mit seinen rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreibt Entwicklung und Bereitstellung innovativer Methoden im Bereich Computational Science und deren Umsetzung in die industrielle Praxis.

Sie arbeiten in der High-Performance-Computing-Gruppe des Fraunhofer-Instituts SCAI und beschäftigen sich mit Themen aus dem Umfeld der numerischen Mathematik und des maschinellen Lernens. Sie entwickeln hochperformante Softwarelösungen auf heterogenen Hardwaresystemen vom embedded System bis hin zum Großrechner mit hunderttausenden von Rechenkernen. Sie sind direkt involviert in die Weiterentwicklung des SCAI-eigenen HPC Frameworks LAMA.

Die HPC-Gruppe ist ein dynamisches Team, das sich gerne wechselnden Aufgabenstellungen und Herausforderungen stellt. Wir legen Wert auf eine stetige fachliche und persönliche Weiterentwicklung in unserem Team.

Was Sie mitbringen

Sie verfügen über ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Mathematik, Physik oder Elektrotechnik (gerne mit Promotion) oder besitzen gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse. Darüber hinaus verfügen Sie über Kenntnisse auf folgenden Gebieten:

  • C++ und objektorientierte Konzepte
  • Performance-Tuning von Anwendungscode
  • GPU Computing (CUDA, OpenCL)

Im Idealfall kennen Sie sich auch mit numerischen Lösungsverfahren, mathematischer Optimierung und/oder Algorithmen im Bereich des maschinellen Lernens aus und sind hoch motiviert, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum in einem attraktiven, international geprägten und interdisziplinären Arbeitsumfeld
  • Vielseitige Projekte mit hohem Praxisbezug
  • Hervorragende Hard- und Softwareausstattung
  • Vielfältige Karrierechancen sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterqualifizierung
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. ein Mit-Kind-Büro bei Betreuungsengpässen, Notfallbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare)
  • Umfangreiche betriebliche Gesundheits- und Sportangebote
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Herr Dr. Thomas Soddemann
Tel.: +49 2241 14-3414

Kennziffer: SCAI-2017-1 Bewerbungsfrist:
counter-image