Haben Sie Lust ganz vorne dabei zu sein, wenn die Zukunft entsteht? Das Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme in Dresden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:
Entwicklungsingenieurin/ Entwicklungsingenieur auf dem Gebiet Mixed-Signal und Analogdesign für HF-Anwendungen

Leisten Sie mit uns innovative anwendungsbezogene Forschungs- und Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der drahtlosen Datenübertragung mittels funkbasierter und optischer Verfahren, die weltweit Standards setzen.

Ihre Karriere: anspruchsvoll, abwechslungsreich und mit besten persönlichen Entwicklungschancen.
Ihr Umfeld: hochprofessionell, international und inspirierend.
Ihr neuer Arbeitgeber: die Fraunhofer Gesellschaft mit weltweit mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 
 
Ihre Aufgaben
Bei uns sind Sie ganz vorn dabei: Sie treiben die Entwicklung neuer technologischer Lösungen auf dem Gebiet integrierter Mixed-Signal HF-Schaltungen auf Basis von CMOS-Technologien wie z.B. der 22nm-Technolgie von Globalfoundries mit voran. Zusammen mit Ihrem Projektteam entwickeln und optimieren Sie diese innovativen Schaltungen für neue Kommunikationsverfahren unter Einsatz modernster CMOS-Technologien und Designmethoden. 

Was Sie mitbringen
Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Physik oder Elektrotechnik und besitzen Erfahrung mit integrierten sowie HF-Schaltungen. Der Umgang mit modernen Mixed-Signal Designmethoden und Designtools von z.B. Cadence, Synopsys oder Mentor ist für Sie selbstverständlich. Anwenderkenntnisse bei HF-Simulationstools werden vorausgesetzt. Eine ausgeprägte wissenschaftliche bzw. ingenieurtechnische Arbeitsweise und Spaß am Umsetzen von neuen Lösungen und Ideen bringen Sie mit. Zudem haben Sie die Fähigkeit sich schnell und eigenständig in neue Problemstellungen einzuarbeiten.

Was Sie erwarten können
Wir bieten Ihnen Gestaltungsfreiraum in der Forschung in einem industrienahen Umfeld und individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung. Zudem unterstützen wir Sie durch flexible Arbeitszeiten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie treffen bei uns auf ein großes Netzwerk von Experten und auf eine hervorragende Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Hans-Jürgen Holland
Tel.: 0351/8823-215

Kennziffer: IPMS-2017-20 Bewerbungsfrist: 31.3.17
counter-image