Die Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik in Augsburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter Themenfeld Fabrikplanung

Das Fraunhofer IGCV betreibt produktionstechnische Forschung mit direktem Anwendungsbezug und bündelt Know-how in den Bereichen Leichtbau-Gusstechnologien, Faserverbundwerkstoffe und automatisierter Fertigung. Die Kompetenzen erstrecken sich von Materialwissenschaften über Strukturmechanik bis hin zur Fertigungstechnik und zur Produktion. Mit dem Bestreben, den Ressourcenverbrauch in produzierenden Unternehmen nachhaltig zu senken und einen Technologievorsprung zu erreichen, generieren die über 80 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Innovationen für die deutsche Industrie. In bilateralen Projekten werden neue Lösungsansätze gemeinsam mit Partnern gestaltet; die Zusammenarbeit in langfristigen Forschungsprojekten ermöglicht es ihnen, zukünftige Potenziale frühzeitig zu nutzen.

Die Abteilung „Fabrikplanung und Bewertung“ beschäftigt sich mit Themen der „Gestaltung von Produktions-systemen“ sowie mit Themen der „Energie in der Produktion“. Hierbei arbeiten wir mit unterschiedlichsten Unternehmen aus der Software-, der Automobilindustrie, des Maschinenbaus und Fertigungsbetrieben in  Forschungs- und Entwicklungsprojekten zusammen.

Als Mitarbeiter im Themenfeld „Gestaltung von Produktionssystemen“ sind Sie maßgeblich am strategischen Aufbau der Gruppe beteiligt. Sie entwickeln neuartige Methoden und Werkzeuge der Fabrikplanung unter Berücksichtigung der Trends der Produktion, wie z. B. der Flexibilisierung und Digitalisierung. Im Rahmen von abwechslungsreichen Projekten erhalten Sie einen Einblick in aktuelle Problemstellungen aus der Industrie und wenden dort die entsprechenden Methoden zielführend an.

Was Sie mitbringen

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium als Wirtschaftsingenieur, im Maschinenwesen o. Ä.
  • Erfahrungen im Bereich der Fabrik- und Prozessplanung
  • Wissen in den methodischen Grundlagen der Fabrikplanung
  • Erste Erfahrungen im Produktionsumfeld, z. B. durch Praktikum in einem produzierenden Betrieb
  • Interesse an Akquisition, Durchführung und Leitung von Beratungs- und Forschungsprojekten im produktionstechnischen Umfeld
  • Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen
  • Teamfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise und hohe Einsatzbereitschaft
  • Spaß an anwendungsnaher Forschung
  • Verhandlungssicheres Deutsch und fließendes Englisch
Der Erfolg unserer Einrichtung basiert maßgeblich auf der Innovationskraft und der Kreativität unserer Mitarbeitenden. Daher haben eine ausgeprägte Kreativität und Innovationsaffinität einen hohen Stellenwert bei uns.

Was Sie erwarten können

  • Als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter in unserer Abteilung arbeiten Sie an aktuellen Herausforderungen in der Gestaltung von Produktionssystemen
  • Anspruchsvolle nationale und internationale Industrie- und Forschungsprojekte
  • Direkter Kontakt zu unseren Partnern und Kunden; Projektleitung und Koordination von Industrie- und Forschungsprojekten
  • Individuelle Gestaltungsspielräume, um Ihren Arbeitsschwerpunkt zu formen; Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Veröffentlichung Ihrer Arbeiten auf (internationalen) wissenschaftlichen Konferenzen
  • Arbeit in einem engagierten Team, in Laboren mit neuester Ausstattung und Technologie
  • Ein kollegiales und hilfsbereites Arbeitsumfeld
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Eine Übernahme der Gruppenleitung ist bei entsprechender Eignung möglich
     
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Dipl.-Ing. Johannes Glasschröder
E-Mail: johannes.glasschroeder@igcv.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerbungstool

Kennziffer: IGCV-2017-85 Bewerbungsfrist: 16.4.17
counter-image