ANWENDUNGSENTWICKLUNG IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AM STANDORT DRESDEN-KLOTZSCHE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Softwareentwickler.NET im Bereich Forschung und Entwicklung

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme, Institutsteil Klotzsche, entwickelt Prüfverfahren zur automatisierten Werkstoffprüfung mittels Ultraschall- und Wirbelstromverfahren. Dazu wird in einem agilen Team moderne Software entwickelt, welche von Wissenschaftlern und Industriekunden für verschiedene Prüfaufgaben verwendet wird. Für unser junges Softwareentwicklungsteam suchen wir Verstärkung durch eine/n technische/n Mitarbeiter/in im Bereich Anwendungsentwicklung.

Das Aufgabenfeld umfasst die Anpassung, Weiterentwicklung und Optimierung von Software zur Prüfparametrierung, Gerätesteuerung und (2D/3D) Visualisierung von Messergebnissen. Dies beinhaltet alle Phasen der Softwareentwicklung wie z. B. Analyse, Entwurf, Realisierung und Integration. Im Team arbeiten Sie in Klein- und Großprojekten an verschiedenen Themen wie hardwarenahe SDK Entwicklung, Datenbanken, Verarbeitung großer Datenmengen sowie Grafikprogrammierung. Sie unterstützen zudem abteilungsübergreifend unsere Kolleginnen und Kollegen bei der Entwicklung von komplexen Problemlösungen für die Industrie sowie bei internen innovativen Forschungsprojekten.

Was Sie mitbringen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Informatik oder einen vergleichbaren Abschluss.
Weiterhin sollten Sie folgende Erfahrungen und Kenntnisse vorweisen:
  • Sehr gute Kenntnisse in C# oder ähnlichen Programmiersprachen
  • Erfahrungen in OO-Analyse, -Design und -Modellierung und Design Patterns
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wünschenswert sind Erfahrungen und Kenntnisse in den Bereichen:
  • Programmierung paralleler Systeme
  • Agile Methoden der Software-Entwicklung
  • GPU-Programmierung mittels DirectX, OpenGL, CUDA, OpenCL
    oder ähnlichem
  • Bilderkennung und wissenschaftliche Darstellung
  • Entwicklung von Datenbankanwendungen
Ein überdurchschnittliches Maß an Engagement, verbunden mit Team- und Kommunikationsfähigkeit, Kreativität sowie eine zielstrebige und selbstständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Wir bieten engagierten Menschen ein spannendes, interdisziplinäres und dynamisches Arbeitsumfeld mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Staat wenden wir neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung interdisziplinär auf konkrete Projekte an.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gern:
Herr Dipl.-Bio.-Inf. (FH) Oliver von Kopp
Tel.: 0351 88815-564

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den Button "Bewerben".

Kennziffer: IKTS-2017-12-MD Bewerbungsfrist: 31.07.2017
counter-image