DAS BAUWESEN UND DIE ARCHITEKTUR SIND GENAU IHRE THEMEN? DANN IST DAS IHRE CHANCE. WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Bauingenieurin / Bauingenieur bzw.
Architektin / Architekt
für die Vergabestelle Bau

Die Fraunhofer-Gesellschaft plant und baut über die Bauabteilung und in Zusammenarbeit mit freiberuflichen Architekten und externen Fachingenieuren architektonisch und technisch sehr anspruchsvolle Institutsbauten. Die Vergaben für große und kleine Baumaßnahmen aller Fraunhofer-Institute werden über die zentrale Vergabestelle Bau in der Abteilung Einkauf durchgeführt. Die VOB- und VOF-Ausschreibungsverfahren werden sowohl für Einzelgewerke innerhalb größerer Neu-, Um- oder Erweiterungsbauten als auch für kleinere Maßnahmen zentral von der Vergabestelle Bau übernommen. Die Verfahren werden mit den zuständigen Projektleiterinnen / Projektleitern in der Bauabteilung, den unterstützend wirkenden freiberuflich Tätigen sowie den begleitenden und prüfenden Fachbehörden koordiniert und durchgeführt.

Was Sie mitbringen

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur.
  • Ergänzend haben Sie über mehrjährige Berufserfahrung in den Leistungsphasen 6-8 oder in einem Bereich, der sich speziell mit Auftragsverfahren im Bauwesen beschäftigt hat.
  • Die Bauvorhaben, die bisher von Ihnen betreut worden sind, sind überwiegend in die Honorarzone IV einzuordnen.
  • Aufgrund Ihrer bisherigen Tätigkeit in der Ausschreibung und / oder Bauleitung sind Ihnen die VOB und das Nachtragswesen ebenso bekannt wie das VHB-Bund und Sie können die Anforderungen der Vorschriften auch in schwierigem Umfeld umsetzen.
  • Dabei gelingt es Ihnen souverän, eine strukturierte Arbeitsweise mit den Anforderungen aus dem Bauablauf zu vereinbaren.
  • Sie verbinden Kommunikationsstärke mit Verhandlungsgeschick und einem ausgeprägten Organisationstalent.

Was Sie erwarten können

  • Sie übernehmen die europaweiten und nationalen Ausschreibungsverfahren. Dabei behalten Sie stets die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen  (VOB) im Auge.
  • Wir verlassen uns auf Ihre Expertise, wenn es um die vergaberechtliche Prüfung der Angebote geht.
  • Zudem verantworten Sie die Vorbereitung und den Abschluss von Bauaufträgen, wobei Sie besonders auf die Sicherstellung vergaberechtskonformer Verfahren achten.
  • Sie begleiten den vergaberechtlichen Teil des Nachtragsmanagements.
  • Nicht zuletzt betreuen Sie die Ausschreibungen und Vergaben von Bauplanungsleistungen im Ober- und Unterschwellenbereich nach VOF.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position  beantwortet Ihnen gerne:
Herr Tobias Emmert
Sachgebietsleiter Vergabestelle Bau
Abteilung Einkauf/Gerätewirtschaft
Telefon: +49 89 1205-3251

Kennziffer: Zentrale-2017-103 Bewerbungsfrist:
counter-image