Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort eine
STUDENTISCHE HILFSKRAFT (M/W) FÜR DIE AUTOMATISIERTE OPTIMIERUNG VON 3D-MODELLEN

Das Fraunhofer IGD in Rostock forscht an der effizienten Visualisierung von Daten aus dem maritimen Bereich. Dabei fallen häufig sehr große Datenmengen und Modelle an, die für die interaktive Visualisierung vorverarbeitet und optimiert werden müssen. Für aktuelle Projekte arbeiten wir an verschiedenen Optimierungsverfahren für die Visualisierung von großen CAD-Daten aus dem maritimen Bereich. Dazu gehören die automatisierte Generierung von Texturkoordinaten und das automatische Berechnen von Level-of-Detail-Modellen.

Was Sie mitbringen

  • Student (m/w) im Fach Informatik oder ähnliche Fachrichtungen (Physik, Mathematik, E-Technik, …)
  • Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung mit Java, C++ oder C# oder der Webentwicklung (HTML5, CSS, JavaScript)
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Zuverlässigkeit
  • Grundkenntnisse der Computergrafik und oder Visualisierung sind ein Plus

Was Sie erwarten können

Wir bieten die Möglichkeit, Einblicke in die Verfahren und Herausforderungen der Verarbeitung, Optimierung und Visualisierung von Daten aus verschiedenen Quellen zu erhalten, selbständig Ideen zu erarbeiten und umzusetzen, an vielen interessanten Projekten mitzuwirken und eine Menge Praxis- und Programmiererfahrung mit aktuellen Technologien (u. a. Oculus Rift, HoloLens) zu sammeln.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (vorzugsweise elektronisch) an:
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Sven Kluge
Joachim-Jungius-Str. 11
18059 Rostock

E-Mail: sven.kluge@igd-r.fraunhofer.de

Kennziffer: IGD-2017-21 Bewerbungsfrist:
counter-image