Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe sucht zur Verstärkung des Teams ab 01.09.2017 eine / einen
wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter im Bereich Foresight

  

Was Sie mitbringen

Sie verfügen über einen qualifizierten Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder in einem technisch ausgerichteten sozialwissenschaftlichen Studiengang sowie ausgewiesene Kompetenzen im Bereich Zukunftsforschung und Vorausschau (Foresight). Ihr Interesse gilt dem Einsatz von Foresight, z. B. Szenarienentwicklung oder Roadmapping für die Strategieentwicklung von Unternehmen, Verbänden oder anderen Organisationen. Eine Promotion und Veröffentlichungen zu diesen Themen sowie internationale Erfahrung sind wünschenswert. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Moderation von Workshops gesammelt. Kenntnisse und Erfahrung in der Bibliometrie sowie im Umgang mit Publikationsdatenbanken und einschlägigen Recherche- und Auswertungstools sind von Vorteil. Wir erwarten sehr gute Englischkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit gängiger PC-Software. Ihre Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Freude an der inter- und transdisziplinären Forschung runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Sie akquirieren, leiten und bearbeiten unterschiedliche Projekte für Auftraggeber aus der Wirtschaft, aber auch aus Politik und Gesellschaft. Dabei arbeiten Sie in interdisziplinären Teams, oft eng zusammen mit Kooperationspartnern und Experten aus unterschiedlichen Forschungs- und Technikbereichen, häufig auch international. Sie erwartet ein aufgeschlossenes Foresight-Team.

Im Rahmen der Work-Life-Balance bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf, z. B. mit flexiblen Arbeitszeiten und Telearbeit. Zudem steht unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen sowie eine gut ausgestattete technische Infrastruktur zur Verfügung.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Tamara Striebel
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe

Kennziffer: ISI-2017-32 Bewerbungsfrist: 11.07.2017
counter-image