"Formgedächtnispolymere" SIND IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Polymerforschung nach Maß
Das Fraunhofer IAP in Potsdam-Golm, mit Außenstellen in Schkopau, Teltow, Wildau und Schwarzheide, bietet ein breites Spektrum an Material- und Verfahrensentwicklungen auf Basis biobasierter und synthetischer Polymere im Labor- und Pilotanlagenmaßstab an.

Das Fraunhofer IAP sucht zum 01.02.2018 am Standort Potsdam für seine Arbeitsgruppe "Formgedächtnispolymere" eine/n

Polymerchemiker/in oder Chemiker/in oder Materialwissenschaftler/in oder Ingenieur/in

Was Sie mitbringen

  • guter bis sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master / Diplom) mit Promotion in einer der technischen Fachrichtungen
    • Polymerchemie
    • Chemie oder Materialwissenschaften (mit Erfahrung im Bereich Polymere)
    • Ingenieurwissenschaften (auch Verfahrens- bzw. Kunststofftechnik)
  • Erfahrungen in mindestens einem der Gebiete Polymersynthese und / oder Polymerverarbeitung und / oder Polymercharakterisierung sind erforderlich
  • profundes Interesse an der Ausarbeitung von Fachveröffentlichungen
  • Projekterfahrung auf nationaler / internationaler Ebene sowie Kenntnisse über Formgedächtnispolymere wären wünschenswert
  • ein hohes Maß an Motivation, technischer Affinität und Kreativität
  • analytisch-strukturierte Arbeitsweise und konzeptionelles Denken
  • Teamfähigkeit und gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt

Was Sie erwarten können

  • eine professionelle und dynamische Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Arbeiten in interdisziplinären Teams
  • exzellente Ausstattung

Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Arbeiten im Rahmen des Fraunhofer-Forschungsclusters »Programmierbare Materialien« mit inhaltlicher Fokussierung auf Polymersynthese, -verarbeitung und -charakterisierung
  • Projektakquise und -bearbeitung
  • Reporting gegenüber der Fraunhofer-Gesellschaft, öffentlichen Fördermittelgebern und Partnern aus der Industrie
  • Anleitung und Betreuung von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:

Herr Dr. Thorsten Pretsch
thorsten.pretsch@iap.fraunhofer.de

Wir würden uns freuen wenn Sie die Möglichkeit der Online-Bewerbung nutzen, aber auch Briefbewerbungen sind willkommen.

Briefbewerbungen richten Sie bitte unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Ausschreibungsnummer an:

Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung
Personalbetreuung
Geiselbergstraße 69
14476 Golm

Kennziffer: IAP-2017-19 Bewerbungsfrist: 06.12.2017
counter-image