Sie haben Spaß an Software-Entwicklung und Interesse an der neuesten Forschung im Bereich Internet of Things? Dann bewerben Sie sich bei BEI FRAUNHOFER FIT in Sankt Augustin! Wir suchen ab sofort mehrere
Software-Entwicklerinnen / Software-Entwickler im Bereich Internet of Things

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT gestaltet die Zukunft mit neuen marktorientierten Produkten. Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten in interdisziplinären Teams und verknüpfen Wissen aus der Informationstechnologie mit Fragen aus anderen Lebensbereichen. So entstehen maßgeschneiderte Lösungen, die Menschen bei ihren Arbeitsprozessen sinnvoll unterstützen und in ihrer Freizeit bereichern. Fraunhofer FIT ist Partner bei der Digitalisierung, Industrie 4.0-Projekten und Big-Data-Lösungen im Internet der Dinge.

Als Teil unseres Software-Development-Teams sind Sie an der Forschung und Entwicklung von IoT-Lösungen für die Bereiche Smart City, Smart Grid und Industrie 4.0 beteiligt. Des Weiteren sind Sie verantwortlich für die Weiterentwicklung und Pflege von Komponenten und Diensten unserer Open Source IoT-Platform LinkSmart®.

Was Sie mitbringen

Sie haben Ihr Studium der Wirtschaftsinformatik,  Informatik oder verwandter Fächer (Bachelor, Master, Diplom) mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen und haben Interesse an einer auf Innovation ausgerichteten Tätigkeit. Zudem haben Sie Erfahrung in der Software-Entwicklung und verfügen über Kenntnisse in aktuellen Programmiersprachen (z. B. Java, Python, JavaScript, Golang etc.).

Von Vorteil wäre es, wenn Sie Kenntnisse in Internet of Things-Technologien (z. B. CoAP, MQTT, Entwicklung von REST APIs, Arduino, Raspberry etc.) sowie Kenntnisse in DevOps-Tools und -Praktiken (z. B. Docker, AWS, Continuous Delivery etc.) mitbringen.

Erforderlich sind sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, Arbeitsergebnisse gegenüber Kunden und Forschungspartnern selbstständig zu präsentieren. Für unser von Teamarbeit geprägtes Arbeitsumfeld sind Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen und Repräsentationen auf Messen bzw. Kongressen unabdingbar.

Was Sie erwarten können

  • Ein attraktives, international geprägtes Arbeitsumfeld sowie die Möglichkeit, eigene Ideen und Kreativität einzubringen
  • Spannende und zukunftsorientierte Projekte
  • Arbeit mit neuesten Methoden, Tools und Technologien
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie Eltern-Kind-Büro, Notfallbetreuung, Lebenslagen-Coaching, Ferienbetreuung und Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare
  • Zahlreiche Sport- und Gesundheitsangebote sowie die Teilnahme am Jobticket
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gerne:

Herr Dr. Markus Eisenhauer
Telefon: +49 2241 14-2859

Herr Dr. Marco Jahn
Telefon: +49 2241 14-2134

Kennziffer: FIT-2017-19 Bewerbungsfrist:
counter-image