Studentische Hilfskraft im Bereich Nachhaltige Produktion und Qualität (Produktbezogener Umweltschutz/ Environmental Material Compliance)

Ausschreibung für folgende Fachrichtungen

  • alle Studienrichtungen 

Was Sie mitbringen

  • Idealerweise bist Du Student/in der Fachrichtung Ingenieur-, Umwelt- oder Rechtswissenschaft
  • Interesse an den Themenbereichen Umweltrecht, produktbezogener Umweltschutz (Environmental Material Compliance), Nachhaltigkeit oder Umwelt- und Qualitätsmanagement
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sorgfältiges und termingerechtes Arbeiten
  • Gute Kenntnisse in Microsoft Office (PowerPoint, Excel und Word)
  • Sicheres Auftreten und Kreativität
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

Als eine der größten Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft ist das Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) eines der Aushängeschilder industrienaher Forschung in Deutschland.
Im Zuge der Entwicklung einer nachhaltigen Wirtschaftsweise erlassen Regierungen weltweit eine Vielzahl von produktionsbezogenen Umweltregularien (u.a. RoHS, REACh, WEEE), die Unternehmen einhalten müssen, um den Marktzugang zu gewährleisten. Für Unternehmen stellt die Einhaltung produktbezogener Umweltschutzgesetze daher eine bedeutende Herausforderung dar. In diesen Fragestellungen ist das Fraunhofer IPA aufgrund seiner Forschung, Vernetzung und Industrieaktivitäten, seit über 20 Jahren ein Kernansprechpartner von Unternehmen in der Region und darüber hinaus.
Hierfür suchen das Fraunhofer IPA und das Partnerinstitut der Universität Stuttgart (IFF) studentische Hilfekräfte, die Interesse an diesem zukunftsfähigen Themenbereich haben. Unter der Anleitung wissenschaftlicher Mitarbeiter, arbeitest Du in herausfordernden industrie- und Forschungsprojekten mit.

Zu Deinen Aufgaben als Mitglied unseres Teams gehören
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Industrie – und Forschungsprojekten im Bereich Produktbezogenen Umweltschutz bspw. durch Recherche oder Unterstützung bei der Präsentationserstellung 
  • Mitarbeit bei der Organisation des Expertenforums in Form von Literatur- und Datenbankrecherchen, Teilnahme, etc.

Was Du erwarten kannst
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung 
  • Aktive Mitarbeit bei Industrie- und Forschungsprojekten
  • Kundenkontakt zu Industrie und Verbänden
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Junges und dynamisches Team
  • Mentoring durch den Betreuer
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeiten

Vielseitige und spannende Aufgaben bieten Dir die Möglichkeit dich persönlich und fachlich im Themenbereich des produktbezogenen Umweltschutzes weiterzuentwickeln. Auch im Anschluss an Dein Studium bietet Dir die in diesem Themenfeld gesammelte Erfahrung enorme Chancen für den Einstieg in ein Unternehmen.
Die Durchführung einer Studien- oder Abschlussarbeit ist möglich. Die monatliche Arbeitszeit kann in Absprache festgelegt werden und beträgt dabei zwischen 40-80 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Herr Dominik Kicherer
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!

Kennziffer: IPA-2017-574 Bewerbungsfrist:
counter-image