PHOTOVOLTAIK IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB 16. FEBRUAR 2018 EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE suchen für ihr gemeinsames Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin zum 16. Februar 2018.

Das Arbeitsgebiet umfasst im Wesentlichen die folgenden Aufgaben:

  • Vergleichende Leistungsmessung, Ertragsermittlung und Ertragsprognosen von Photovoltaik-Modulen im Labor und auf dem Freifeld
  • Simulation von Systemen mit erneuerbaren Energien
  • Analyse von Material-, Stoff- und Energieströmen sowie von Kostenstrukturen in technischen Systemen der Wasserstoffwirtschaft unter Beteiligung erneuerbarer Energien

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fachgebieten der Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • Vorkenntnisse im Bereich der Photovoltaik
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit, Dienstleistungsorientierung, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit 

Was Sie erwarten können

  • Hervorragende Forschungsmöglichkeiten in einem kreativen und hervorragend ausgestatteten Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit in anwendungsorientierten Forschungsgebieten
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist auf ein Jahr befristet (Elternzeitvertretung).
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 70% der eines Vollzeitmitarbeiters.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen:

Dr. Matthias Ebert
Tel.: 0345 5589-5200
E-Mail: matthias.ebert@csp.fraunhofer.de

Bitte geben Sie Ihre Bewerbung vorrangig online ab oder richten diese ausschließlich an folgende E-Mailadresse: personal@csp.fraunhofer.de

Kennziffer: CSP-2018-1 Bewerbungsfrist: 22.01.2018
counter-image