ERNEUERBARE ENERGIE IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN ZUM 01.08.2018 EINE SPANNENDE AUSBILDUNG IM BEREICH ENERGIEWIRTSCHAFT UND NETZBETRIEB ALS
Studentin / Student im Praxisverbund für den Beruf "Fachinformatikerin / Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung" verbunden mit einem Studium der Informatik

Unser Forschungsschwerpunkt ist die Energiesystemtechnik für eine sichere und stabile Versorgung mit erneuerbaren Energien wie Wind-, Solar- und Bioenergie. Wir unterstützen die Wirtschaft und die Politik in allen systemischen, technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen um die Energiewende zum Erfolg zu führen.
Unsere Kernkompetenzen sind: Energiewirtschaft und -systemdesign, Systemintegration, Energienetze, Energieinformatik, Energiemeteorologie, Energiespeicher, Energieverfahrenstechnik.
Wir sind 320 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Angestellte sowie Studentinnen und Studenten und erwirtschaften rund 19 Mio. Euro Erträge pro Jahr.

Die Abteilung Energieinformatik und Informationssysteme beschäftigt sich mit der Integration von Erneuerbaren Energien in das Energiesystem unter Nutzung von Methoden, Algorithmen und Systemen aus den Bereichen Informatik und Meteorologie. Dabei entstehen Softwaresysteme, die im Rahmen von Forschungsprojekten erprobt und im Rahmen von industrieller Forschung in den Betrieb überführt werden. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit namenhaften nationalen und internationalen Partnern aus Industrie und Forschung.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit haben Sie die Möglichkeit IT-Kenntnisse in einem breiten Spektrum zu erwerben. Durch die enge Einbindung in die täglichen Abläufe und in die Arbeit in Forschungsprojekten werden Sie das erlernte Wissen unmittelbar anwenden und Ihre Kompetenz bei der eigenverantwortlichen sowie selbstständigen Bewältigung neuer Aufgaben ausbauen.

Was Sie mitbringen

  • Fachhochschulreife oder eine allgemeine Hochschulreife mit gutem bis sehr gutem Notendurchschnitt
  • gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Englischkenntnisse
  • Grundkenntnisse im Bereich der Informationstechnologie wünschenswert
  • analytisches Denken und technisches Verständnis
  • Lernbereitschaft, Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Was Sie erwarten können

Studierende im Praxisverbund absolvieren am Fraunhofer IEE eine technische Berufsausbildung in Verbindung mit einem Studium der Fachrichtung Informatik an der Universität Kassel. Dabei werden Sie von unserem Institut finanziell unterstützt.


Die Ausbildungszeit beträgt in der Regel sieben Semester an der Universität Kassel und schließt mit dem Studienabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) Informatik ab. Die Praxisphasen absolvieren Sie in unserem Institut in der vorlesungsfreien Zeit. Nach einer Ausbildungszeit von ca. drei Jahren erhalten Sie, nach bestandener Prüfung, zusätzlich den IHK-anerkannten Berufsabschluss Fachinformatikerin/ Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.


Sie arbeiten in einem innovativen Team mit Kollegen aus verschiedenen Bereichen der Informationstechnik und
weiteren Auszubildenden zusammen. Wir bieten ein kollegiales, aufgeschlossenes Arbeitsklima mit einem vielfältigen Aufgabenbereich, eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur sowie fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten.


Zu ihren Aufgaben gehören u.a.
  • Erlernen von der Anforderungsanalyse über die Konzeption bis zur Umsetzung von Softwaresystemen nach Industriestandards
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter bei der Durchführung von Forschungsvorhaben zur Erprobung neuer Methoden und Verfahren
  • Frontend und Back­end­-Pro­gram­mie­rung mit Java, Angular (JavaScript) und Python un­ter Ver­wen­dung aktueller Frame­works und Bibliotheken
  • Einbindung in ein Team im Kontext der agilen Softwareentwicklung
  • Nutzung von allen Standardwerkzeugen der Softwareentwicklung im Umfeld agiler Softwareentwicklung
  • Testen von Software unter Anwendung hoher Sicherheits- und Qualitätsstandards
  • Nutzung eines moderner Cluster und Cloudtechnologie basierter Infrastruktur
  • Erstellung von Systemdokumentationen und Benutzeranleitungen
  • Prä­sen­ta­tion von Er­geb­nis­sen im Team

Weitere Informationen unter:
http://www.fraunhofer.de/de/jobs-und-karriere/schueler/ausbildung/it-berufe.html

Diese Kenntnisse werden Ihnen im Rahmen der Ausbildung am Fraunhofer IEE Kassel vermittelt.

Die praktische Ausbildung findet am F&E Bereich Energiewirtschaft und Netzbetrieb am Standort Goethestr. 27 in Kassel statt.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die Stelle ist für die Zeit der Ausbildung befristet. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Herr Dipl.-Ing. Michael Scheibe (Ausbilder)
Tel: +49 561 7294-337

Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE
Königstor 59
34119 Kassel

Kennziffer: IEE-2018-9 Bewerbungsfrist: 28.02.2018
counter-image