Entwicklung einer Energie-/Medienkette für Seilroboter - Studien-/Abschlussarbeit

Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Automatisierungstechnik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Luft- und Raumfahrttechnik

Was Sie mitbringen

  • CAD-Kenntnisse
  • Grundlegende Programmierkenntnisse von Vorteil (Python, C++, Beckhoff TwinCAT 3.1,...)
  • Motivation und selbstständiges Arbeiten
  • Spaß an technischen Herausforderungen 
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Grundverständnis für das Themengebiet der Robotik 
  • Neugierde

Was Sie erwarten können

Das Fraunhofer IPA ist für seine innovativen Entwicklungen im Bereich der Robotersysteme bekannt. Ein Forschungsgebiet am Fraunhofer IPA befasst sich mit parallelen Seilrobotern. Bei parallelen Seilrobotern handelt es sich um eine Roboterbauart, bei der eine Plattform durch Seile im Raum bewegt wird. Ein Video zu einem am Fraunhofer IPA entwickelten und für Experimente zur Verfügung stehenden Roboter ist unter folgendem Link zu finden:

http://youtu.be/9YeBULHbCJM

Ein aktuelles Forschungsprojekt befasst sich mit der Entwicklung eines 3D-Druckers für große Strukturen aus Beton. Als Manipulator soll hierfür ein Seilroboter eingesetzt werden, der aufgrund der hohen Flexibilität, Mobilität und des großen Arbeitsraums prädestiniert für diese Aufgabe ist. Um den Endeffektor mit Energie und Medien wie z.B. Druckluft zu versorgen sollen im Rahmen des Praktikums/ der Bachelorarbeit Konzepte für diese Energie-/Medienkette ausgearbeitet, eines der Konzepte ausgewählt und anschließend am zur Verfügung stehenden Demonstrator IPAnema 3 umgesetzt werden.
Die Aufgabenstellung umfasst folgende Punkte:
  • Einarbeitung in die Seilrobotik und Problemstellung
  • Erarbeitung von Konzepten für die Energie-/Medienkette
  • Auswahl eines Konzepts
  • Ausarbeitung des gewählten Konzepts
  • Realisierung am Seilroboter IPAnema3 des Fraunhofer IPA
  • Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse
Die Stelle ist auf eine Dauer von 4-6 Monaten ausgelegt

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Dominik Kicherer
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!

Kennziffer: IPA-2018-48 Bewerbungsfrist: -
counter-image