HABEN SIE LUST GANZ VORNE DABEI ZU SEIN, WENN DIE ZUKUNFT ENTSTEHT?
DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MIKROELEKTRONISCHE SCHALTUNGEN UND SYSTEME IN DUISBURG SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE/EINEN
Technikerin / Techniker für den Reinraum

In der Mikrosystemtechnik (MST) erforschen und entwickeln wir intelligente Sensorchips und neuartige Bauelemente. Auf einer Fläche von 600 m² steht uns dafür modernste Anlagentechnik in einem institutseigenen MST-Reinraum zur Verfügung.

Als Teil des Förderprojekts „Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland“ investiert das Fraunhofer IMS in neue Maschinen und in den strukturellen Ausbau unseres Reinraums. Sie sind im Projektteam mitverantwortlich für die geplanten Umbaumaßnahmen sowie für die Installation von komplexen Fertigungsanlagen und Geräten. Darüber hinaus stellen Sie die reibungslose Medienversorgung und -entsorgung sicher und unterstützen bei der Wartung und Instandsetzung der bereits vorhandenen Maschinen.

Was Sie mitbringen

  • Abschluss als staatl. geprüfte Technikerin / staatl. geprüfter Techniker oder Meisterin / Meister der Elektrotechnik, Mechatronik oder einer vergleichbaren Richtung
  • Einschlägige Kenntnisse sowie Berufserfahrung im Umgang mit komplexen Fertigungsanlagen
  • Idealerweise erste Erfahrung im Arbeiten unter Reinraumbedingungen
  • Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit sowie eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den Button "Bewerben".

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne Frau Anja Schwarzkopf,
Telefon +49 203 3783-2913, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter:

Kennziffer: IMS-2020-47 Bewerbungsfrist:
counter-image