Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT bietet in der Abteilung Public Relations ab sofort eine Stelle als
Redakteurin / Redakteur Print und Web

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Die Abteilung »Public Relations« ist verantwortlich für sämtliche externen und internen Kommunikationstätigkeiten des Instituts sowie für die Ausrichtung von Veranstaltungen und Messen. Als Mitglied der PR sind Sie eng in die spannenden Projekte unseres Instituts eingebunden und begleiten das Institut auf dem Weg in eine noch erfolgreichere Zukunft.

  Welche Aufgaben Sie bearbeiten

  • Die Weiterentwicklung, Redaktion und Umsetzung von Print- und Webmedien liegen in Ihrem Verantwortungsbereich.
  • Sie berücksichtigen aktuelle Trends und nachhaltige Entwicklungen und sorgen für die optimale Positionierung der Inhalte auf unseren Websites und in den Social Media. 
  • In unserem CRM-System betreuen Sie die Stammdatenpflege. Sie unterstützen bei der Entwicklung unserer Content-Marketing-Strategien, wählen geeignete Medien aus und sorgen für die optimale Positionierung unserer Inhalte. 
  • Unsere spannenden Themen vertreten Sie bei Veranstaltungen und Messen nach innen und außen.  
  • Selbst auf der Bühne zu stehen und eine fachliche Diskussion anzuleiten, stellt für Sie eine positive Herausforderung dar. 
  • Sie identifizieren Kernbotschaften und begleiten deren Umsetzung in den Medien.
  • Die komplexen Themen unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler brechen Sie zielgruppenorientiert herunter und schreiben sowie redigieren ansprechende Textbeiträge. 
  • Sie spezialisieren sich zum zentralen PR-Kontakt für den Bereich Energie, den Sie bei Pressearbeit, Veranstaltungen und Messen unterstützen.
  • Sie begleiten uns auf unserem Weg zu einer zeitgemäßen und optimal positionierten PR-Abteilung, auch durch die Weiterentwicklung unserer technischen Lösungen. 
  • Perspektivisch unterstützen und entlasten Sie die Abteilungsleitung. 

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Marketing / Medienwissenschaften / Kommunikation oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Den Umgang mit Social Media sowie den einschlägigen technischen Unterstützungstools sind Sie aus Ihrem täglichen Tun gewöhnt.
  • Sie begeistern uns durch Ihre beigefügten, aussagekräftigen Arbeitsproben.
  • Mit (natur-)wissenschaftlichen Themen haben Sie sich bereits auseinandergesetzt, idealerweise in einem beruflichen Kontext.
  • Sie sind vertraut mit dem gesamten Kommunikationsmix und haben einen strategischen Blick auf die Positionierung passgenauer Botschaften gegenüber den Zielgruppen Medien, Politik, Wirtschaft und der Scientific Community.
  • Der routinierte Umgang mit Content-Management-Systemen und Social-Media-Plattformen ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie verfügen über sehr sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift. 
  • Persönlich überzeugen Sie durch Kontaktstärke, Engagement und ein sicheres Auftreten.

Was Sie erwarten können

  • Ein freundliches und kreatives Arbeitsklima
  • Individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Mit-Kind-Büro, Gleitzeit, Kinderferienbetreuung, Elder Care)
  • Ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe
  • Sehr gute IT-Infrastruktur
  • Umfassendes Fachliteraturangebot durch eigene Bibliothek
  • Mitarbeitendenrabatte
  • Zuzahlung zur betrieblichen Altersvorsorge
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 72 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

Iris Kumpmann
Telefon 0208 8598-1200
iris.kumpmann@umsicht.fraunhofer.de

Kennziffer: UMSICHT-2018-10 Bewerbungsfrist: 30.01.2019
counter-image