Die Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien (EMFT) in München sucht ab sofort für unseren Bereich Circuit Design eine Studentin / einen Studenten als:
Studentische Hilfskraft zum Thema: "Messautomatisierung einer Mixed-Signal-Schaltung mit Hilfe eines FPGA Entwicklungskits"

Die Fraunhofer EMFT forscht und entwickelt Technologien und Lösungen im Bereich der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnologie. Die Fraunhofer EMFT verfolgt einen interdisziplinären Ansatz und kombiniert traditionelle Silizium-Halbleitertechnologien mit MEMS, Mikrofluidik, Systemintegration und flexibler Elektronik. Der Fokus dabei liegt nicht auf Miniaturisierung allein, sondern vor allem auf der heterogenen Technologieintegration und der Entwicklung intelligenter Systeme, um neuartige Lösungen und Produkte für den alltäglichen Gebrauch zu ermöglichen.
  
Aufgabenbeschreibung:
Die in der Fraunhofer EMFT entwickelten Analog-Digital-Wandler decken ein großes Intervall an Einsatzszenarien ab. Zur Charakterisierung der Leistungsfähigkeit dieser Schaltkreise sind umfangreiche Messungen unter verschiedenen Randbedingungen nötig. Ziel ist eine vollständige Charakterisierung der ADCs und die Entwicklung eines automatisierten Messaufbaus. Der Aufbau umfasst dabei eine FPGA-Plattform, die ADC-Prototypen und Messgeräte. Das automatisierte System soll es dem Schaltungsentwickler ermöglichen zukünftige ADC-Plattformen effizient zu charakterisieren und dadurch die Generierung von Prototypen beschleunigen.
 
Hierzu stehen folgende Teilaufgaben an:

  • Implementierung eines automatisierten Messaufbaus unter Verwendung von Python und Verilog
  • Charakterisierung der Analog-Digital-Wandler
  • Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse

Was Sie mitbringen

  • Studium der Elektrotechnik oder vergleichbares Studium
  • Gutes Verständnis der Operationsprinzipien von ADCs (SAR & Sigma-Delta) und deren Eigenschaften
  • Fundierte Kenntnisse in der Programmierung – vorzugsweise in Python
  • Erfahrungen in der Programmierung von FPGAs und Simulation von digitalen Schaltungen
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Gutes Englisch in Schrift und Wort
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Tätigkeit beantwortet Ihnen gern:
David Borggreve
Email: david.borggreve@emft.fraunhofer.de
Telefon: +49 89 54759-629

oder:

Pragoti Pran Bora 
Email: pragoti.bora@emft.fraunhofer.de
Telefon: +49 89 54759-237

Fraunhofer EMFT, Hansastr. 27d, 80686 München

Kennziffer: EMFT-2018-11 Bewerbungsfrist: 30.11.2018
counter-image