Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Technische Akustik

»Forschung für die Zukunft« lautet das Credo des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU. Im Fokus steht dabei die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Produktionstechnik für den Automobil- und Maschinenbausektor. Die Abteilung Technische Akustik erforscht in diesem Rahmen die Entstehungsmechanismen von Geräuschen und Vibrationen in verschiedensten Anwendungen (z.B. Maschinenbau, Fahrzeugindustrie). Ziel dabei ist es, Schall bereits an seiner Entstehung zu hindern, indem schon im Produktionsprozess gezielt das akustische Bauteilverhalten beeinflussen wird. Weiterhin werden effektive  Maßnahmen zur Schallreduktion erforscht, die mit Hilfe modernster Berechnungs- und Simulationsverfahren sowie messtechnischer Analysemethoden entwickelt und verifiziert werden.

Ab 01.07.2018 suchen wir am Standort Dresden eine/n motivierte/n Kollegen/in.

Was Sie mitbringen

Für die ausgeschriebene Position ist ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau, Physik oder vergleichbarer Studienrichtungen mit den Studienschwerpunkten Technische Akustik, Schwingungstechnik oder Maschinendynamik erforderlich.  

Erfahrung im universitären oder industriellen Umfeld auf dem Gebiet der Akustik oder Schwingungstechnik, in der Anwendung von numerischen Simulationsmethoden (MKS, FEM, SEA) oder im Umgang mit akustischer Messtechnik ergänzen Ihr Profil in idealer Weise.  

Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie Akquisitions- und Präsentationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab. Als Persönlichkeit bringen Sie große Begeisterung und Motivation für die Entwicklung von neuartigen technischen Lösungen mit. Sie zeigen eine selbstständige wissenschaftliche Arbeitsweise und übernehmen gerne Verantwortung in Ihrem Aufgabengebiet. Zudem bieten Sie Ihren Kollegen Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke, Flexibilität, Mobilität und Belastbarkeit.

Die Stelle ist grundsätzlich zur Anfertigung einer Doktorarbeit im genannten Themengebiet geeignet. Absolventen mit der Fähigkeit und der Absicht zur Promotion sind besonders zur Abgabe Ihrer Bewerbung aufgerufen.

Was Sie erwarten können

Ihr Aufgabengebiet umfasst die akustische und schwingungstechnische Analyse von Maschinen, Fahrzeugen und deren Komponenten sowie die Ableitung und  Entwicklung von passiven oder aktiven Maßnahmen zur Schall- und Schwingungsreduktion. Dies beinhaltet die Anwendung und  Weiterentwicklung von Simulations- und Analysemethoden zur Prognose des akustischen Bauteilverhaltens genauso wie die Übertragung der erlangten Forschungsergebnisse auf andere Anwendungsgebiete. Das Spektrum Ihrer Aufgaben umfasst weiterhin die Akquise, Planung und Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten in den genannten Fach- und Forschungsgebieten in Eigenverantwortung oder auch in interdisziplinären Arbeitsgruppen.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Dresden ist einer der führenden Forschungsstandorte in Europa. Hier finden Sie eine exzellente Wissenschaftslandschaft mit hervorragendem internationalen Ruf. Dresden bietet als Kunst- und Kulturstadt beste Lebensbedingungen, eine gute Versorgung mit Einrichtungen für Kinder und Familien und trotz Großstadtflair kurze und grüne Wege

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gern:

Herr Dipl.-Ing. Jan Troge
Leiter der Abteilung Technische Akustik
Tel. +49 (0)351 - 4772 2322

Kennziffer: IWU-2018-28 Bewerbungsfrist:
counter-image