Datenschutzerklärung


Datenschutzbestimmung Fraunhofer-Online-Bewerbung

Alle persönlichen Daten aus Ihrer Bewerbung und allen Anlagen, die Sie auf dieser Site angeben, werden von der Fraunhofer-Gesellschaft nur zum Zwecke der Speicherung, Auswertung, Zuordnung und Weiterleitung Ihrer Bewerbung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Ihre persönlichen Daten sind für die jeweiligen Personalstellenmitarbeiter und -mitarbeiterinnen in dem oder den Fraunhofer-Instituten, bei denen Sie sich bewerben, gegenseitig zugänglich und werden den Führungskräften im Einzelfall zur Verfügung gestellt. Diesen ist es untersagt, die Daten zu anderen Zwecken als den vorgenannten zu benutzen. Personalstellenmitarbeiter und -mitarbeiterinnen können Ihre persönlichen Daten anderen Personalstellenmitarbeitern und -mitarbeiterinnen in anderen Fraunhofer-Instituten im gesamten Bundesgebiet empfehlen und dadurch zugänglich machen, sofern Sie hierzu vorab Ihr Einverständnis erklärt haben.

Die persönlichen Daten aller Bewerber und Bewerberinnen werden auf einem Server in Sankt Augustin in einem Fraunhofer-Rechenzentrum gemäß der geltenden Datenschutzbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland gespeichert.

Sie haben jederzeit das Recht, jegliche persönliche Daten löschen zu lassen, Ihre Bewerbung(en) zurückzuziehen oder unrichtige Daten zu korrigieren, indem Sie sich mit dem Ihnen per E-Mail zugeteilten Profilnamen und dem von Ihnen vergebenen Passwort einloggen und Ihr Profil entsprechend bearbeiten.


Wenn Sie die Löschung Ihrer Daten nicht veranlassen, bleiben sie nach Abschluss des Bewerbungsprozesses maximal 6 Monate lang gespeichert, auch bei vorheriger Ablehnung des Bewerbers, der Bewerberin durch die Fraunhofer-Gesellschaft. Sollten Sie innerhalb dieser 6 Monate mit Ihrem bestehenden Profil keine neue Bewerbung an die Fraunhofer-Gesellschaft richten, werden Ihre Daten in anonymisierter Form archiviert. Sie dienen dann nur noch statistischen Zwecken. Sie werden über diese Aktion nicht mehr gesondert informiert.


Sie haben das Recht:
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.


Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an personaler(at)zv.fraunhofer.de

Im Falle einer Einstellung kann die Fraunhofer-Gesellschaft persönliche Daten aus Ihrer Bewerbung und allen Anlagen, die Sie über die Online-Bewerbung angegeben haben, in die elektronische Personalakte übernehmen.


Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten: datenschutz(at) zv.fraunhofer.de

Keine Internetverbindung!

Bitte stellen Sie eine Verbindung mit dem Internet her, um weiter zu arbeiten.

schliessen

Automatische Abmeldung in: Ihre Sitzung ist abgelaufen! Die aktuelle Sitzung wurde aufgrund von Inaktivität beendet. Sie können dieses Formular jetzt nicht mehr speichern. Speichern Sie Ihre Änderungen vor dem Verlassen der Seite gegebenenfalls lokal ab, um Datenverlust zu vermeiden.

{{session.countDown.hours}}
Stunden
{{session.countDown.minutes}}
Minuten
{{session.countDown.seconds}}
Sekunden

Ihre Sitzung endet nach dieser Zeit und Sie werden automatisch vom System abgemeldet. Nicht gespeicherte Änderungen gehen gegebenenfalls verloren. Klicken Sie auf "Sitzungsdauer verlängern", um die automatische Abmeldung abzubrechen und die Sitzungsdauer zu verlängern.

Sitzungsdauer verlängern Okay