WIR VERGEBEN PRAKTIKA MIT ANSCHLIESSENDER STUDIENABSCHLUSSARBEIT (BACHELOR, MASTER; MINDESTDAUER 6 MONATE) ZU DEM THEMA:
UNTERSUCHUNG VON BIOMARKERN FÜR DIE LIQUID BIOPSY UND IHREM EINSATZ IN MIKROFLUIDISCHEN TESTSYSTEMEN

Im Rahmen von Studienabschlussarbeiten werden am Fraunhofer IMM konkrete Aufgabenstellungen aus dem Forschungsgebiet «Untersuchung von Biomarkern für die liquid biopsy und ihrem Einsatz in mikrofluidischen Testsystemen» bearbeitet. Dies umfasst die Untersuchung sowie die Charakterisierung von Biomarkern (frei zirkulierende Tumorzellen (CTCs), zellfreie DNA (cfDNA) und Exosomen für die Flüssigbiopsy (liquid biopsy). Des Weiteren wird die Methodenentwicklung für die Isolation dieser Biomarker sowie die anschließende Adapation und Integration dieser Methoden in mikrofluidische Testsysteme bearbeitet. Auch alternative Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Systementwicklung bzw. -integration können angeboten werden. Sprechen Sie mit uns über Ihre Pläne, wir prüfen gerne eine gemeinsame Umsetzung.

Was Sie mitbringen

Sie studieren Biologie, Biotechnologie, Biochemie oder einen verwandten Studiengang und interessieren sich für medizinische Fragestellungen und deren Anwendungsgebiete. Im Rahmen Ihres Studiums haben Sie bereits Grundkenntnisse der Molekular- und/oder Mikrobiologie gesammelt und sind in der Lage, sich unter Anleitung in neue Methoden einzuarbeiten. Überdurchschnittliches Engagement und ein hohes Maß an Eigeninitiative zeichnen Sie aus. Sie verfügen über Erfahrung im Labor, dokumentieren Ihre Ergebnisse sorgfältig und können diese interpretieren. Aufgeschlossenheit, gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit sind Grundvoraussetzungen in unserem Arbeitsumfeld.

Was Sie erwarten können

Wir bieten dem wissenschaftlichen Nachwuchs hervorragende Entwicklungschancen zwischen Theorie und Praxis in einem motivierten und interdisziplinären Team. So unterstützen wir Sie zuverlässig mit allen verfügbaren Ressourcen und einer optimalen fachlichen Betreuung bei Ihrer Studienarbeit.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des Themenwunschs, des geplanten Bearbeitungszeitraums und der Kennziffer IMM-2018-07:

Fraunhofer IMM
Personalwesen
Carl-Zeiss-Straße 18-20
55129 Mainz
E-Mail: personal@imm.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:

Kennziffer: IMM-2018-07 Bewerbungsfrist:
counter-image