Radar zur Mensch- und Robotererkennung - Studien-/Abschlussarbeit

Ausschreibung für die Fachrichtungen:

  • Automatisierungstechnik 
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Softwareengineering 
  • technische Informatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie mitbringen

  • Ingenieur-Studiengang
  • Sehr gute MATLAB-Programmierkenntnisse
  • Machine and Deep Learning Kenntnisse
  • Python-Wissen mit maschinellen Lernbibliotheken ist von Vorteil
  • Tensorflow-Kenntnisse von Vorteil
  • Signalverarbeitung und Filtertechniken
  • Sehr gute Englischkenntnisseglischkenntnisse

Was Sie erwarten können

Radar gilt heute als einer der leistungsstärksten Sensoren für Überwachungsanwendungen. Eine Anwendung ist die Mensch-Roboter-Kollaboration in industriellen Bereichen, in denen Überwachung für Sicherheit und Automatisierung erforderlich ist. Das Radar wird als eine intelligente Lösung für seine Robustheit bei rauen Umweltbedingungen wie Rauch oder leichter Beleuchtung angesehen. Ein anderer Grund für die Verwendung von Radar für die entsprechenden Anwendungen ist die Fähigkeit, die verschiedenen Mikrobewegungen verschiedener Ziele, wie z. B. menschliche Gliedmaßenbewegungen, zu schätzen. Das Ziel dieser Arbeit ist die Verwendung eines echten 77 GHz MIMO-Radars in einem realen industriellen Bereich.
Das Hauptziel der Beschäftigung ist die Differenzierung zwischen menschlichen und anderen beweglichen Zielen innerhalb verschiedener Sicherheitszonen im industriellen Bereich.

Theoretischer Teil:

  • Theorie und Stand der Technik
  • Radarparametrierung erforderlich
  • Dokumentation des gewonnenen Wissens
  • Präsentation und Diskussion der erzielten Ergebnisse

Praktischer Teil:

  • Analyse und Untersuchung des Industriegebiets für die Radararbeit
  • Reale Radarmessungen aufgrund unterschiedlicher beweglicher Ziele
  • Datenanalyse und Formatierung für die Weiterverarbeitung wie Filterung oder Maschinelles Lernen
  • Finden der optimalen Lösung, um die Anwendung in Echtzeit zu erreichen
  • Testen der erreichten Leistung an realistischen Testfällen
  • Verfassen von detaillierten Arbeitstechniken, um die Arbeit in Deutsch oder Englisch zu vervollständigen

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Dominik Kicherer
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!

Kennziffer: IPA-2018-184 Bewerbungsfrist: -
counter-image