Entwicklung einer Webanwendung zum Management von Energieflexibilitäten - studentische Hilfskraft

*Ausschreibung für die Studienrichtungen*

  • Elektrotechnik 
  • Technologiemanagement
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Softwaredesign
  • Softwareengineering
  • technische Informatik

Was Sie mitbringen

  • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und/oder Englisch
  • Fortgeschrittene Kenntnisse in einer oder mehreren Hochsprachen (Java, C#, C++ oder ähnliche)
  • Grundlegendes Verständnis von HTML, CSS, Javascript und gängigen Frameworks

Was Sie erwarten können

In einem aktuellen Projekt soll untersucht werden, wie energiehungrige und dennoch flexible Produktionsprozesse die volatile Energieversorgung aus erneuerbaren Quellen nutzen können und so dazu beitragen, Angebot und Nachfrage in einem zukünftigen Stromnetz auszugleichen.

Hierzu soll eine Anwendung entwickelt werden, welche es ermöglicht die im Unternehmen vorhandenen Energieflexibilitäten zu verwalten.

Genauer Fokus, Technologien und Umfang können je nach Interessensschwerpunkt diskutiert werden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40, 60 oder 80 Stunden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Herr Dominik Kicherer
Telefon: +49 711 970-1130

Kennziffer: IPA-2018-190 Bewerbungsfrist: -
counter-image