WIR AM FRAUNHOFER IGB BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT FÜR EINE
Bachelorarbeit - Katalysatorperformance durch spezifisch modulierte elektrische Wechselspannung

Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart forscht in den Bereichen Grenzflächentechnik und Materialwissenschaft, Molekulare Biotechnologie, Physikalische Prozesstechnik, Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik sowie Zell- und Tissue Engineering.

Im Rahmen seiner Forschungsarbeit entwickelt und optimiert das Institut Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Gesundheit, Chemie und Prozessindustrie sowie Umwelt und Energie. Durch das konstruktive Zusammenspiel verschiedener Disziplinen eröffnet es dabei neue Ansätze in Bereichen wie Medizintechnik, Nanotechnologie, industrieller Biotechnologie oder Umwelttechnologie.

Was Sie mitbringen


  • Technisches oder naturwissenschaftliches Studium der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen,
    Umwelttechnik, Chemie, Elektrochemie oder verwandte Studiengänge bevorzugt Elektrotechnik oder Physik
  • Erfahrung im chemischen Labor
  • Eigenständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen (MS-Office)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus

Was Sie erwarten können


  • Einarbeitung in die relevante Literatur
  • Aneignung der Elektrochemie, Elektrotechnik und Wasseranalytik
  • Versuchsplanung (DoE)
  • Anpassung der Laboranlage an die gewählten Parameter, Auswahl und Beschaffung weiterer neuartigen Katalysatoren
  • Versuchsdurchführung mit einer Elektrolytzelle gekopelt zur Wechselspannung
  • Datenauswertung, Vergleich mit der Literatur, Diskussion und Präsentation der Ergebnisse

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Für den Bewerbungsprozess: Frau Katja Rösslein, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Für inhaltliche Fragen: Frau Dr.-Ing. Berta Spasova, berta.spasova@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich direkt online über unser Bewerberportal.

Kennziffer: IGB-2018-26 Bewerbungsfrist:
counter-image