* Praktikant/in zum Thema „Android-Applikationen für Smart-Grid-Kommunikationsanwendungen“ *

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme | online seit: 10/27/2011 
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Abteilung „Intelligente Energiesysteme“ suchen wir baldmöglichst eine/n
Im Energiesystem der Zukunft müssen die Betriebsführungsstrategien unterschiedlichster Energieerzeuger und Verbraucher aneinander angepasst werden. Zur Realisierung sind derzeit viele verschiedene Führungskonzepte wie beispielsweise variable Tarife, lokaler Energiehandel oder die Vorgabe von Leistungsgrenzen in der wissenschaftlichen Diskussion.
Alle Ansätze verbindet, dass bis auf unterste Ebene Verbrauchs- und Erzeugungseinheiten sowohl untereinander, als auch mit dem Benutzer Informationen austauschen müssen. Dies erfordert zusätzliche Schnittstellen für vorhandene und zukünftige Geräte. Die Hardware moderner Smart Phones oder Tablets erfüllen ähnliche Anforderungen wie sie an neue Smart Grid Devices gestellt werden. Kriterien wie Bedienerfreundlichkeit, sparsamer Energieverbrauch sowie die Vielfalt an Kommunikationsschnittstellen werden von ihnen annähernd kostenoptimal erfüllt.

Im Rahmen der Arbeit soll die Anwendbarkeit von Smart Phones für Smart Grid Anwendungen analysiert werden. Dabei soll zunächst durch eine theoretische Studie eine detaillierte Anforderungskatalog erstellt werden. Als Schwerpunkt der Arbeit soll anschließend eine solche Anwendung implementiert werden. In der Abteilung Smart Grids stehen dafür verschiedene Arbeitsfelder zur Auswahl, die vom Bearbeiter in Absprache ausgewählt werden können. Im Bereich Elektromobilität lässt sich die am FhG/ISE vorhandene Software für intelligente Ladestationen auf Android portieren genauso wie die Anwendungen für Energiemanagements, Energiegateways oder die Überwachung und Steuerung von konzentratorischen PVGroßkraftwerken.

Aufgabenstellung:
  • Literaturrecherche und Einarbeitung
  • Analyse der Anforderungen an Kommunikationsschnittstellen für Smart Grid Devices
  • Auswahl einer geeigneten Hardwareplattform
  • Entwurf eines modularen Softwarekonzept auf Basis von Android
  • Realisierung, Umsetzung und Test einer der im Text genannten Smart Grid
    Anwendung auf der mobilen Hardware
  • Abschließende Bewertung


Wir bieten:
  • Interessante Aufgabe in einem spannenden und hochaktuellen Themenumfeld
  • Exzellente Betreuung und moderne Ausrüstung
  • Überdurchschnittliches Studium der Fachrichtungen Elektrotechnik und Informationstechnik, technische Informatik, Mikrosystemtechnik oder vergleichbar
  • Teamfähigkeit, zielstrebige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Wissen und Interesse an den Themen Erneuerbare Energien und Smart Grid
  • Kenntnisse in Java-Programmierung (oder in einer anderen Objektorientierten Programmiersprache)
  • Erfahrung mit Android Programmierung vorteilhaft
  • Erfahrung bei der Entwicklung unter Linux vorteilhaft
Dipl.-Ing. Pascal Benoit
Tel.: +49 (0) 761 4588-5963
E-Mail: pascal.benoit@ise.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut Solare Energiesysteme ISE
Dipl.-Ing. Pascal Benoit
Abt. Intelligente Energiesysteme
Heidenhofstraße 2, 79110 Freiburg
Keine Details erfasst

Keine Internetverbindung!

Bitte stellen Sie eine Verbindung mit dem Internet her, um weiter zu arbeiten.

schliessen

Automatische Abmeldung in: Ihre Sitzung ist abgelaufen! Die aktuelle Sitzung wurde aufgrund von Inaktivität beendet. Sie können dieses Formular jetzt nicht mehr speichern. Speichern Sie Ihre Änderungen vor dem Verlassen der Seite gegebenenfalls lokal ab, um Datenverlust zu vermeiden.

{{session.countDown.hours}}
Stunden
{{session.countDown.minutes}}
Minuten
{{session.countDown.seconds}}
Sekunden

Ihre Sitzung endet nach dieser Zeit und Sie werden automatisch vom System ausgeloggt. Nicht gespeicherte Änderungen gehen gegebenenfalls verloren. Klicken Sie auf "Sitzungsdauer verlängern", um die automatische Abmeldung abzubrechen und die Sitzungsdauer zu verlängern.

Sitzungsdauer verlängern Okay
counter-image