Studentische Hilfskraft im Bereich Cloud Computing
Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE sucht für die Abteilung Informationstechnik für Führungssysteme (ITF) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Studentische Hilfskraft im Bereich Cloud Computing

Das Fraunhofer FKIE mit seinen ca. 400 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum. Als Institut für angewandte Forschung decken wir ein breites Spektrum an interessanten Entwicklungsaufgaben ab. In der Abteilung Informationstechnik für Führungssysteme ITF werden vielfältige Technologien für die Informationsverarbeitung und die Informationsauswertung in komplexen Führungssystemen entwickelt und erprobt. Ausgehend von komplexen Anforderungen und Geschäftsprozessen entwerfen Sie im Team auf Basis von Architekturmodellen moderne IT-Lösungen. Sie entwickeln zudem Konzepte, um die Interoperabilität heterogener Systeme zu verbessern.

Was Sie mitbringen

  • Kenntnisse der Konfiguration und Administration von Cloud-Infrastrukturen (z.B. auf Basis von Linux, OpenStack und CloudFoundry) oder die Fähigkeit und Begeisterung, sich in diese Thematik schnell einzuarbeiten
  • Programmierkenntnisse im Bereich von Scriptsprachen, z.B. bash sowie Python, sind von Vorteil
  • Kenntnisse in der Anwendung von Softwareentwicklungswerkzeugen (z.B. Git, Gitlab, Maven, Gradle, Docker, Jenkins, …) oder die Fähigkeit und Begeisterung, sich in die Technologien schnell einzuarbeiten
  • ausgeprägte Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft

Was Sie erwarten können

  • Sie unterstützen ein interdisziplinäres Team beim Aufsetzen einer experimentellen Cloud-Infrastruktur zu Forschungszwecken
  • Sie konfigurieren und administrieren Experimentalnetze auf Basis von Cloud-Technologien
  • Sie erhalten bei entsprechendem Wunsch die Möglichkeit, am Institut eine Bachelor- oder Masterarbeit durchzuführen
  • Sie erwartet ein angenehmes Arbeitsklima in einem hochmodernen Arbeitsumfeld sowie flexible Arbeitszeiten
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 bis 20 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Dr. Hanna Geppert
Tel.: 0228/9435-505

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Bewerben können Sie sich ausschließlich online, durch einen Klick auf den "Bewerben"-Button.

Kennziffer: FKIE-2018-53 Bewerbungsfrist:
counter-image