Die Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft sucht für ihre Abteilung Ausgründungen und Beteiligungsmanagement / Fraunhofer Venture am Standort München ab sofort eine/(n)
Praktikant(in) bei Fraunhofer Venture, TechBridge I Startup-Kooperationen & Joint Venturing

Die Abteilung Fraunhofer Venture betreut die Institute der Fraunhofer-Gesellschaft und unterstützt ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, neue technologieorientierte Unternehmen zu gründen sowie erfolgreich in den Markt zu begleiten. Zudem öffnet sich Fraunhofer für externe Technologie-Startups und unterstützt diese als Inkubations- und Technologiepartner.

Die ausgeschriebene Stelle wird im Rahmen des Projekts „Fraunhofer TechBridge“ vergeben. TechBridge konzentriert sich auf Fraunhofer-Startup-Kooperationen und versteht sich als „Technologie-Beschleuniger". In Kooperationsprojekte werden vielversprechende Geschäftsmodelle von Startups durch innovative Technologien von Fraunhofer gehebelt. Startup und Fraunhofer-Institute werden hierfür z.B. durch Scouting-Initiativen, Match-Making-Events, etc. zusammengebracht und in der Kooperationsanbahnung und–umsetzung inhaltlich und finanziell unterstützt.

Was Sie mitbringen

  • Das Studienfach spielt eine eher untergeordnete Rolle, wobei eine unternehmerische Herangehensweise im Vordergrund stehen
  • Interesse an High-Tech Themen und grundlegendes Verständnis in bestimmten Technologiebereichen, wie bspw. Big Data, IOT, Industrie 4.0 und Energie sind von Vorteil
  • Erste praktische Erfahrungen in den Bereichen Technologie- und Innovations-management, Entrepreneurship, Business Development und Marketing sind von Vorteil
  • Wir legen besonderen Wert auf Eigeninitiative, Flexibilität, Kreativität in der Lösungsfindung und eine ausgeprägte Team- sowie Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit gängiger Anwendungssoftware
  • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch

Was Sie erwarten können

  • Wir suchen eine engagierte und unternehmerische Persönlichkeit, die Maßnahmen und Formate von TechBridge mitgestalten und optimieren will. Nach einer Einarbeitungsphase sollen Teilprojekte sehr selbstständig übernommen werden.
  • Aufgaben ergeben sich im Rahmen nachfolgender Kernaktivitäten:
    • Optimierung, Skalierung und Erweiterung der Angebote und Prozess des Technologie-Beschleunigers TechBridge
    • Unterstützung beim Programm-Management von TechBridge
    • Unterstützung bei der Betreuung von Fraunhofer-Startup-Kooperationen
    • Unterstützung bei der Akquise neuer Finanzmittel für TechBridge
    • Entwicklung von Tools und Präsentationsunterlagen
    • uvm.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Praktikumsstelle ist zunächst auf 2-3 Monate befristet, mit der Option auf Verlängerung bspw. als Werkstudent / HiWi.
Die wöchentliche Arbeitszeit liegt zwischen 15 und 20 Stunden oder es ist ein Vollzeitpraktikum möglich.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Niels Dietzsch
Programmleitung TechBridge
Telefon: +49 89 1205-4535

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Bewerberportal. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Studiums- und Arbeitszeugnissen.

Informationen über Fraunhofer Venture finden Sie unter:
http://www.fraunhoferventure.de/


Kennziffer: Zentrale-2018-248 Bewerbungsfrist:
counter-image