Sie interessieren sich für Elektronik, elektrische Systeme, Programmierung oder das Löten und Bestücken von Leiterplatten und möchten einen Anspruchsvollen Beruf mit Zukunft erlernen? Dann starten Sie ab 1. September 2019 bei uns Ihre

Ausbildung zur Elektronikerin / zum Elektroniker für Geräte & Systeme

Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI in Freiburg mit seinen 300 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung sowie viel Gestaltungsspielraum. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Staat wenden wir neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung interdisziplinär auf konkrete Projekte an. Die Anwendungen liegen in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit, Automotive, Raumfahrt und Luftfahrt.

Als Auszubildende/r zur/zum Elektroniker/in für Geräte und Systeme im Fraunhofer Institut EMI fertigen Sie Komponenten, Geräte und Systeme. Hierfür entwickeln Sie zunächst Entwürfe für Leiterplatten und andere Konstruktionsunterlagen. Sie führen Berechnungen durch und ermitteln die Leistungsmerkmale der Gerätebauteile. Prototypen oder Einzelstücke fertigen Sie selbst an. Hierfür bestücken Sie Leiterplatten, montieren und prüfen Hardwarekomponenten und Sensoren. Sie bauen die mechanischen, elektromechanischen und elektronischen Bauteile zusammen. Die Hard- und Softwarekomponenten stimmen Sie optimal aufeinander ab. Sie prüfen elektrische Baugruppen und garantieren so deren Funktion. Komponenten und Systeme testen Sie unter unterschiedlichen technischen Bedingungen und integrieren Sie in vorhandene Gesamtsysteme. Mit Prüf- und Testprogrammen erfassen Sie Messwerte und analysieren diese. Ihre Ergebnisse halten Sie in Prüfprotokollen fest. Sie analysieren auftretende Störungen, grenzen deren Ursache ein und beheben die Fehler.

Was Sie mitbringen

  • Berufsfachschule, Mittlere Reife, Abitur oder vergleichbare Ausbildung
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Grundlegendes, technisches Verständnis
  • Logisches Denken
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige Bearbeitung der Aufgaben unter Beachtung von Anweisungen, Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen
  • Spaß an der Arbeit im Team
 Wünschenswerte Fähigkeiten: 
  • Elektrotechnische Grundkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Fertigkeiten in technischem Werken und Zeichnen
  • Kenntnisse in der Datenverarbeitung und Programmierung

Was Sie erwarten können

  • Spannendes Forschungsumfeld
  • Neueste Technologien
  • Hightech-Ausstattung
  • Mitarbeit in einem professionellen Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten wie das Erlangen der Fachhochschulreife parallel zur Ausbildung
  • Jährlicher Azubitag
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik,
Ernst-Mach-Institut, EMI
Ernst-Zermelo-Straße 4
79104 Freiburg
www.emi.fraunhofer.de

Kennziffer: EMI-2018-62 Bewerbungsfrist:
counter-image