DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG IGCV SUCHT AB FEBRUAR 2018 EINE/N STUDENTISCHE/N MITARBEITER/IN FÜR
Abschluss-/ Semesterarbeit: Integrationskonzept zur thermografischen Pulverbettüberwachung beim Laserstrahlschmelzen („3D-Printing“)

Projekt-/Themenbeschreibung:

Im Rahmen eines Forschungsprojektes zur additiven Multimaterialfertigung mittels Laserstrahlschmelzen (LBM) soll die Thermografie als Verfahren zur Pulverbettüberwachung qualifiziert werden.
Bei der pulverbettbasierten Fertigung können Unregelmäßigkeiten innerhalb der Pulverschicht zur Defektbildung im Bauteil führen. Die Überwachung des Pulverauftrags ist daher ein wichtiges Instrument zur Sicherstellung der erforderlichen Bauteilqualität. Aufgrund der materialspezifischen Emissionsfaktoren eignet sich die Thermografie für eine Pulverbettüberwachung bei der Verarbeitung von mehreren Materialien.
Ziel der Arbeit ist es, anhand von Erkenntnissen aus vorangegangenen Arbeiten ein Konzept zur Integration der Thermografie in eine LBM-Anlage am Fraunhofer IGCV zu entwerfen.

Ihre Aufgaben:

• Einarbeitung in das Verfahren Thermografie
• Ableitung von Anforderungen an die Pulverbettüberwachung
• Ermittlung von Lösungsansätzen für eine Integration der Thermografie in die Anlagentechnik
• Visuelle Darstellung des Erarbeiteten Konzeptes

Was Sie mitbringen

• Studiengänge: Material-wissenschaften, Werkstofftechnik, Maschinenwesen oder ähnliche
• Interesse an der Entwicklung neuer Ideen
• Hohes Maß an Eigeninitiative
• Vorkenntnisse im Bereich der Konstruktion

Was Sie erwarten können

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Fabian Herzer
Telefon: +49 821 90678 - 186
fabian.herzer@igcv.fraunhofer.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:

fabian.herzer@igcv.fraunhofer.de

Kennziffer: IGCV-2018-117 Bewerbungsfrist:
counter-image