Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Funktionswerkstoffe für die Projektgruppe IWKS
Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS in Hanau sucht eine/einen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Funktionswerkstoffe für die Projektgruppe IWKS

Die Fraunhofer Projektgruppe IWKS (ISC) ist Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, die mit über 69 Instituten eine der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa ist. Die Projektgruppe widmet sich der Entwicklung neuer Recycling-Technologien und Substitute für knappe Roh- und Wertstoffe. Zudem werden ressourcenstrategische Studien durchgeführt, um die Verfügbarkeit von Rohstoffen im Gesamtprozess der Gewinnung, Nutzung und Nachnutzung bewerten zu können.

Ihre zukünftigen Aufgaben als wissenschaftlicher Mitarbeiter:


  • Leitung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten im Bereich der Funktionswerkstoffe
  • Erarbeiten von Projektplänen inkl. Festlegung der Meilensteine
  • Ausarbeitung von Angeboten
  • Ermittlung möglicher neuer Märkte
  • Anleitung der Projektmitarbeiter
  • Unterstützung der Geschäftsbereichsleitung im Bereich Funktionswerkstoffe

Was Sie mitbringen

Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftlichen Hochschulstudium (Universität) mit Promotion in einer der Fachrichtungen : Werkstoffwissenschaften, Verfahrenstechnik, anorganische Chemie oder Physik.

  • Einschlägige Erfahrung der Personalführung
  • Fähigkeit zu fachübergreifender Kommunikation unter Einschaltung von Experten
  • Erfahrung im Einwerben von Drittmitteln aus öffentlich geförderten Vorhaben und Industrieprojekten
  • Sicheres und eloquentes Auftreten

Was Sie erwarten können

  • Mitarbeit und Führungsaufgaben in einem dynamischen Team mit innovativen Aufgabengebieten
  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld

Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 8 Stunden
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen möglichst online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!
Bei konkreten Fragen zur Stelle können Sie sich auch direkt an den folgenden Ansprechpartner wenden:

Prof. Dr. Rudolf Stauber
Telefon: +49 6032 32039-777
E-Mail: personal.iwks@isc.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
https://www.iwks.fraunhofer.de

Kennziffer: ISC-2018-56 Bewerbungsfrist: 17.08.2018
counter-image