studentische Hilfskraft (w/m) im Bereich der Lackharzsynthese - Fachrichtung Chemie
studentische Hilfskraft (w/m) im Bereich der Lackharzsynthese - Fachrichtung Chemie

Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, in Braunschweig sucht ab sofort für den Fachbereich Oberflächentechnologien eine studentische Hilfskraft (w/m) im Bereich der Lackharzsynthese - Fachrichtung Chemie.

Was Sie mitbringen

  • Erste Laborerfahrungen und eigenständige Arbeitsweise, ein abgeschlossenes OC-Grund-Praktikum ist von Vorteil
  • Interesse an präparativen und analytischen Fragestellungen

Was Sie erwarten können

  • Arbeiten in einem chemischen Syntheselabor
  • Mitarbeit in einem renommierten Forschungsinstitut der angewandten Forschung
  • Überdurchschnittliche Entwicklungsmöglichkeiten für die spätere Berufsplanung
  • Angenehmes Arbeitsumfeld in einem engagierten und kollegialen Team
Welche Aufgaben Sie bearbeiten
    • Monomersynthesen und -modifizierungen
    • Polymersynthesen u. a. Polykondensationen, -additionen und Emulsionspolymerisationen
    • Endgruppenbestimmungen durch Titrationen
    • Messung von physikalischen Kennwerten (u.a. Partikelgrößen, Glasübergangstemperatur, Viskosität)
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.
Die durchschnittliche, monatliche Arbeitszeit sollte nach Möglichkeit 30-40 h betragen (ein Tag pro Woche)
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten angezeigten Button!

Fragen zu dieser Position beantworten gerne:
Herr Dr. Steven Eschig
Tel.: 0531/2155-433

Kennziffer: WKI-2018-28 Bewerbungsfrist: 29.8.2018
counter-image