Das Fraunhofer IPT in Aachen sucht ab sofort eine
Studentische Hilfskraft (m/w/d): Digitalisierung in der Produktion

Auf dem Weg zur »Smart Factory« gewinnt der Einsatz von IT-Systemen, Methoden der Data Analytics und mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets in der industriellen Produktion zunehmend an Bedeutung. Am Fraunhofer IPT entwickeln wir gemeinsam mit unseren Projektpartnern aus Industrie und Forschung innovative Ansätze und Lösungen für eine vernetzte und digitalisierte Produktion im Sinne der Industrie 4.0. Du interessierst dich für Technologietrends und möchtest die Produktion der Zukunft aktiv mitgestalten? Dann freuen wir uns über deine Bewerbung!

Deine Aufgaben

  • Mitarbeit in aktuellen Industrie- und Forschungsprojekten im Bereich der vernetzten, digitalisierten Produktion
  • Recherche, Auswertung und Aufbereitung von Informationen aus den Themenbereichen Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz oder Smart-Expert-Systeme in der Produktion
  • Mitwirkung bei der Beratung von Industrieunternehmen unterschiedlichster Branchen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Vorträgen, Seminaren und Projekttreffen

Was du mitbringst

  • Du studierst Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, CES, Informatik oder ein vergleichbares Fach
  • Du interessierst dich für technologisch-strategische Fragestellungen in der Produktion und bringst idealerweise erste Praxiserfahrungen mit
  • Du bist hoch motiviert und arbeitest gerne eigenverantwortlich
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was du erwarten kannst

  • Bearbeitung hochaktueller und interessanter Themen aus Industrie und Forschung
  • Wertvolle Einblicke in unterschiedlichste Produktionsbranchen und Zusammenarbeit mit international namhaften Unternehmen
  • Mitarbeit in einem kollegialen und engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Vielseitige Praxiserfahrungen als exzellente Vorbereitung für einen Karrierestart in Industrie und Forschung
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte übermittle uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, aktuelle Übersicht der Studienleistungen sowie Arbeitszeugnisse/Praktikumsbeurteilungen.

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:
Dipl.-Wirt.-Ing. Thomas Vollmer
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
studierende.produktionsqualitaet@ipt.fraunhofer.de

Kennziffer: IPT-2019-155 Bewerbungsfrist:
counter-image