REGELUNGSTECHNIK IST DEINE STÄRKE? AUSLEGUNGSKRITERIEN VON WINDENERGIEANLAGEN SIND DIR NICHT FREMD? DANN BIETEN WIR DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT BEIM FRAUNHOFER IWES im BEREICH »ANLAGEN- UND SYSTEMTECHNIK« AM HAUPTSTANDORT IN BREMERHAVEN ALS
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Schwerpunkt Regelungstechnik

Das Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES betreibt anwendungsnahe Forschung und Entwicklung für die gesamte Wertschöpfungskette der Windenergie. Insbesondere die Kombination einer weltweit einzigartigen Prüfinfrastruktur mit umfassender Methodenkompetenz im Bereich der Zuverlässigkeit und Validierung von Windenergieanlagen zeichnet das IWES aus. Gemeinsam sorgen mehr als 250 Mitarbeitende und Studierende an den Standorten Bremerhaven, Bremen, Hamburg, Hannover und Oldenburg für die Weiterentwicklung des Instituts. Du möchtest Teil unseres erfolgreichen Teams werden? Nutze Deine Chance und bewirb Dich jetzt!

Was Du mitbringen solltest
Du hast ein wissenschaftliches Studium (Diplom/Master) im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau oder Mechatronik erfolgreich abgeschlossen. Du kennst Dich mit der Optimierung oder optimalen Steuerung dynamischer Systeme aus und konntest bereits Erfahrung mit modernen Regelverfahren (z. B. nichtlineare Zustandsregelungen oder Model Predictive Control) sammeln. Zudem bist Du sicher im Umgang mit mindestens einer Hochsprache (MATLAB, C, C++, Python oder ähnliche) und beherrschst idealerweise mindestens ein Mehrkörpersimulationsprogramm. Darüber hinaus bringst Du ein grundlegendes Systemverständnis von Windenergieanlagen mit.

Du verfügst über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und bist in beiden Sprachen in der Lage, fachliche Diskussionen zu führen oder längere Texte zu verfassen. Deine persönlichen Stärken sind Deine hohe Einsatzbereitschaft und Deine eigenverantwortliche Arbeitsweise. Zudem stellst Du Deine interdisziplinäre Denkweise und deine Kreativität bei der täglichen Arbeit unter Beweis. Ausgeprägtes Kommunikationsgeschick und ein hohes Maß an Flexibilität zeichnen Dich ebenfalls aus. Du bringst Leidenschaft zum Lösen technischer Herausforderungen mit, begeisterst Dich für angewandte Forschung und möchtest die Zukunft der Windenergie mitgestalten? Herzlich Willkommen am Fraunhofer IWES!

Dein Aufgabengebiet
Am IWES werden u. a. Betriebs- und Regelstrategien für die Windenergieanlagen von morgen entwickelt. Diese erfüllen neben den klassischen Kriterien zur Systemdynamik auch weitere Anforderungen, die sich aus der Kopplung mehrerer Anlagen über das Stromnetz oder durch Komponentenausfälle innerhalb einer Anlage ergeben. Du fragst Dich, wie genau Dein Aufgabengebiet aussehen wird? Als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der Regelungstechnik obliegt es Dir, gemeinsam mit Deinen Kolleginnen und Kollegen Forschungsideen und technologische Entwicklungen in die Anwendung zu bringen. Du arbeitest eng mit unseren Industrie- und Forschungspartnern in herausfordernden und innovativen Projekten zusammen. Du kannst Dein Wissen und Deine Kreativität insbesondere bei der Entwicklung neuartiger Regelungsstrategien auf der Ebene von Windenergieanlagen und Windparks einbringen.

Du bist neugierig geworden und möchtest Dir vor Ort einen Eindruck von unserer einzigartigen Prüf- und Messinfrastruktur machen? Dann nimm Dir 90 Sekunden Zeit und tauche in unsere IWES-Welt ab: http://s.fhg.de/m3A

Was wir Dir bieten
Du bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, bei der Du exzellente persönliche sowie fachliche Entwicklungsmöglichkeiten vorfindest? In einer ungezwungenen und erfolgsorientierten Arbeitsatmosphäre kannst Du Teil von Neuentwicklungen sein, die die Zukunft der Windenergie mitbestimmen. Zudem bieten wir Dir mit einem Gleit- und Kernarbeitszeitsystem ein hohes Maß an Flexibilität, um ein gutes Gleichgewicht zwischen Familie, Karriere und Freizeit zu ermöglichen. Du hast Interesse an einer Promotion? Sprich uns einfach an!

Eine gute Zusammenarbeit hat für uns oberste Priorität. Wenn Du Interesse hast, erste Kolleginnen und Kollegen aus dem Fraunhofer IWES kennen zu lernen, dann folge diesen Links: http://s.fhg.de/qVV und http://s.fhg.de/D58.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Frau Jana Grammann
Telefon: +49 (0) 471 / 14 290 – 232
E-Mail: bhv.personal@iwes.fraunhofer.de

Bitte bewirb Dich online, indem Du unten auf den Button »Bewerben« klickst. Wir beachten die gültige Datenschutzgrundverordnung bei der Bearbeitung Deiner Bewerbung.

Kennziffer: IWES-2018-75 Bewerbungsfrist: 30.09.2018
counter-image