WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Studienarbeit im Bereich Batterie-Forschung

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) Dresden betreibt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf den Gebieten der Laser- und Oberflächentechnik.

Innerhalb der Abteilung Chemische Oberflächen- und Batterietechnik in der Arbeitsgruppe Chemische Beschichtungsverfahren suchen wir motivierte Studentinnen und Studenten zur Unterstützung im Bereich der Materialentwicklung für Lithiumanoden.
  
Arbeitsschwerpunkte:

  • Herstellung von Lithiumanoden
  • Systematische Variation der Herstellungsparameter
  • Analyse der Lithiumanoden
  • Ergebnisdarstellung in Form einer studentischen Arbeit möglich

Was Sie mitbringen

  • Sie sind Student/in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Studienrichtung
  • Sie bringen Laborerfahrung und technisches Verständnis mit
  • Sie legen Wert auf eine strukturierte Arbeitsweise
  • Sie arbeiten bei freier Zeiteinteilung selbständig und zuverlässig

Was Sie erwarten können

Am Fraunhofer IWS wird verstärkt im Bereich Batterietechnik geforscht. Dabei werden sowohl für bestehende als auch für neue Batteriekonzepte Materialien entwickelt. Im Bereich der Anodenherstellung ist Lithiummetall von großem Interesse. Dieses stellt aufgrund seiner hohen Reaktivität eine Herausforderung bei der Verarbeitung dar. Ein neues Konzept zur Erstellung von Lithiumanoden wurde am Fraunhofer IWS entwickelt. Im Rahmen der studentischen Arbeit soll das Verfahren weiter technisch umgesetzt werden. Dabei werden Sie von erfahrenen Mitarbeitern auf diesem Gebiet betreut.

Im Zusammenhang mit der Studienarbeit ist es möglich, das Thema als studentische Hilfskraft kennenzulernen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen sehr gerne:
Herr Kay Schönherr, Tel.: +49 (0)351 83391-3003

Wenn wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Verfahren:
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/40310/Description/1

Kennziffer: IWS-2018-76 Bewerbungsfrist: offen (Stand Juli 2019)
counter-image