Entwicklung eines Frameworks zur automatischen Generierung von Softwaretests - Studien-Abschlussarbeit

Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Automatisierungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Mechatronik
  • Physik
  • Regelungstechnik
  • Softwaredesign
  • Softwareengineering
  • technische Informatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen 




Was Sie mitbringen


  • Student/in Informatik, Mechatronik oder vergleichbar
  • Gute Programmierkenntnisse C/C++
  • Erfahrungen mit Linux
  • Grundkenntnisse Ethernet
  • Eigenständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Hohe Motivation & Kreativität
  • Schnelle Auffassungsgabe und Bereitschaft Neues zu lernen

Was Sie erwarten können

Die Verbreitung von Industrie 4.0 verändert die industrielle Kommunikationslandschaft zusehends. Immer mehr Geräte, die früher über einen Feldbus angeschlossen wurden, sind heute durch ein Industrial Ethernet verknüpft. Auch die Roboterindustrie ist keine Ausnahme. Hersteller wie Kuka oder Fanuc setzen vermehrt auf Industrial Ethernet als Schnittstelle am Roboter.

Für Greifer eröffnet dies neue Möglichkeiten. Im Rahmen dieses Praktikums solllen unterschiedliche Themen im Bereich intelligentes Greifen bearbeitet werden.
Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Dominik Kicherer
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!

Kennziffer: IPA-2018-350 Bewerbungsfrist: -
counter-image