SIE SIND STUDENTIN / STUDENT? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Studentische Mitarbeiterin / Studentischen Mitarbeiter - Entwicklung von Batteriemanagement-Systemen - IISB-2018-46

Das 1985 gegründete Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB ist eines von 72 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. Das Fraunhofer IISB mit seinen derzeit 420 Mitarbeitenden entwickelt gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft neue Prozesse, Materialien, Fertigungsgeräte und -verfahren der Halbleitertechnologie für die Mikro- und Nanoelektronik, von der Kristallzüchtung bis zum Bauelement. Zweiter Schwerpunkt ist die Entwicklung leistungselektronischer Bauelemente und leistungselektronischer Systeme für Energieeffizienz, Hybrid- und Elektroautomobile. Dabei bietet das Fraunhofer IISB engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Neben seinem Hauptsitz in Erlangen hat das Fraunhofer IISB zwei weitere Standorte in Nürnberg und Freiberg.

Im Bereich Batteriesysteme am Fraunhofer IISB beschäftigen wir uns mit der Entwicklung, der Konzeption und dem Aufbau von Batteriesystemen. Unser Fokus liegt auf der Prototypenentwicklung von elektrischen Energiespeichern und Managementsystemen für mobile und stationäre Anwendungen. Die Aktivitäten reichen von der Entwicklung eingebetteter Energiemanagement-Software bis zum Design komplexer Energiespeichersysteme für Smart-Grid Anwendungen in Kombination mit erneuerbaren Energien sowie für elektrisch angetriebene Fortbewegungsmittel (z.B. Auto, Flugzeug, U-Boot).
    
Der Aufgabenbereich umfasst schwerpunktmäßig:
  • Programmierung von eingebetteten Batteriemanagement-Systemen in C
  • Entwicklung von Automatisierungsskripts in Python
  • Aufbau und Durchführung von Experimenten

Was Sie mitbringen

Voraussetzung ist, dass Sie Studentin / Student der Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik, Mechatronik, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung sind. Sie besitzen bereits erste praktische Erfahrung in der Programmierung von Mikrocontrollern oder dem Schreiben von Automatisierungsskripten.
Selbständiges und zielorientiertes Arbeiten sowie Eigeninitiative und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen:
  • Spannende Einblicke in verschiedene Bereiche der angewandten, industrienahen Forschung
  • Nutzung von modernem Equipment
  • Zusammenarbeit mit einem jungen, motivierten Team
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die wöchentliche Arbeitszeit wird individuell und flexibel vereinbart.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Johannes Wachtler
+49 9131 761 155

E-Mail: jobs@iisb.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB
Personal
Schottkystraße 10
91058 Erlangen

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, letzte Notenübersicht des Studiums) richten Sie bitte per E-Mail (PDF) an:
jobs@iisb.fraunhofer.de

Kennziffer: IISB-2018-46 Bewerbungsfrist:
counter-image