WIR AM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO IN GARMISCH-PARTENKIRCHEN BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) im Bereich Entwicklung von Lenkkonzepten für autonome Level 4 Fahrzeuge

Das Team »Mobility Innovation« am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Garmisch-Partenkirchen sucht zum studentische Unterstützung (m/w).

Was Sie mitbringen

  • Sie sind eingeschriebene/eingeschriebener Studentin/Student
  • Großes Interesse an technischen Fragestellungen
  • Erste Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Fahrzeugentwicklung
  • Programmierkenntnisse eventuell von Vorteil
  • Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Engagement, Organisationsfähigkeit, hohe Motivation und Flexibilität

Was Sie erwarten können

Der Tätigkeitsbereich besteht aus folgenden Aufgaben:
  • Identifizierung und Bewertung von möglichen Lenk- bzw. Steuerungskonzepten
  • Praktische Umsetzung identifizierter Konzepte durch Umbau eines bestehenden Fahrsimulators
  • Durchführung erster Nutzertests zur Konzeptevaluation
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Florian Albert
Telefon: +49 (0) 8821 966 977-34

Bitte verwenden Sie unsere Online-Bewerbungsmöglichkeit!

Kennziffer: IAO-Hiwi-2018-130 Bewerbungsfrist: 31.12.2018
counter-image