DAS FRAUNHOFER IAPT IN HAMBURG BIETET AB JANUAR 2019 EINE
BACHELOR-/MASTERARBEIT: SMARTE, ROBOTERGESTÜTZTE FERTIGUNG

Die Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT aus Hamburg zählt zu den führenden Einrichtungen für die Industrialisierung der Additiven Produktion. Mit dem Fokus auf der Industrialisierung additiver Technologien entstehen nachhaltige Innovationen entlang der gesamten Prozesskette. Diese reichen von Entwicklungen auf Prozess- und Materialebene über die Entwicklung von neuartigen Bauteildesigns sowie Systemtechnologien bis hin zur Fabrikplanung und Digitalisierung.

Was Sie mitbringen


  • Studienrichtung: Ingenieurwesen (z.B. Maschinenbau, Informatikingenieurwesen), Computer Science
  • Interesse an Sensorik, Robotik und Automatisierung
  • Selbständige und kreative Arbeitsweise
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was Sie erwarten können


Mit zunehmender Automatisierung heutiger Fertigungsprozesse und steigenden Anforderungen an die Prozessqualität stellen messtechnische Sensoren die Grundlage vieler Automatisierungssaufgaben dar. Besonders bei der Automatisierung mit Robotern werden vernetzte und selbstlernende Sensoren benötigt, um eine hochautomatisierte aber flexible Fertigung im Rahmen der Industrie 4.0 zu ermöglichen.

Arbeitsschritte

  • Ausführliche Recherche zum Stand der Technik
  • Analyse bestehender Systeme
  • Implementation/ Entwicklung eines roboterbasierten oder messtechnischen Systemelements
  • Evaluierung des Systems

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich
Malte Buhr
Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT
Am Schleusengraben 14, 21029 Hamburg
malte.buhr[at]iapt.fraunhofer.de
Telefon: +49 40 484010 - 628

Kennziffer: IAPT-2018-33 Bewerbungsfrist:
counter-image