WIR AM FRAUNHOFER IGB BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter im Bereich Mikrofluidik/Organ-on-a-Chip

Das Fraunhofer IGB entwickelt und optimiert Technologien und Prozesse für die Geschäftsfelder Gesundheit, Ernährung, Umwelt sowie nachhaltige und funktionale Produkte. Das IGB strebt stets nach wissenschaftlicher Exzellenz auf höchstem Niveau - kombiniert mit breitem, praxisorientiertem technischem Know-How. Unsere Stärke liegt in unserer nachgewiesenen Fähigkeit, eine Vielzahl von technischen Disziplinen zu integrieren, um neue, wirtschaftliche, effiziente und nachhaltige Lösungen für Kunden und Partner zu liefern.

Zu den Forschungsschwerpunkten unseres Instituts gehören unter anderem Medizinprodukte, Lebensmittelverarbeitung, Wassertechnologien und biobasierte Chemikalien, um nur einige wenige zu nennen. In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Hochschule und Industrie deckt das IGB die gesamte Innovationskette von der Grundlagenforschung bis zur industriellen Umsetzung ab. Unser Institut bietet Komplettlösungen vom Labor- bis zum Technikumsmaßstab an. Kunden und Partner profitieren von der Zusammenarbeit zwischen den FuE-Abteilungen des IGB in Stuttgart und den Institutsniederlassungen in Leuna und Straubing.

Das Fraunhofer IGB ist eines von 72 Instituten und eigenständigen Forschungseinrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, Europas führender Organisation für angewandte Forschung.


Was Sie mitbringen

  • Eine abgeschlossene Facharbeiterausbildung zum Mechatroniker/-in, Feinwerkmechaniker/-in oder ähnliches und/oder ein abgeschlossenes Studium (FH) im Bereich Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik
  • Erfahrung in der spanenden Bearbeitung von Metallen & Kunstoffen vorzugsweiße mittels CNC-Fräs/-Drehmaschinen
  • Erfahrung mit mikrotechnologischen Herstellungsverfahren (Fotolithographie, Laserstrukturierung)
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke, Flexibilität und Belastbarkeit sowie eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise in einem interdisziplinären und internationalen Arbeitsfeld

Was Sie erwarten können

  • Herstellung mikrofluidischer Chips mittels verschiedenen Verfahren (Fotolithographie, Laserschneiden, 3D Druck etc.)
  • Konstruktion und Anfertigung von Versuchsaufbauten sowie Dokumentation
  • Durchführung von Grundeinweisung des wissenschaftlichen/technischen Personals in Herstellungsverfahren und Versuchsaufbauten
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Frau Bianca Zeindlmeier, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerberportal.

Kennziffer: IGB-2018-58 Bewerbungsfrist:
counter-image