Das Fraunhofer Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) im Bereich Cloud-Infrastrukturen und Anwendungen

Das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI mit seinen rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreibt Entwicklung und Bereitstellung innovativer Methoden im Bereich Computational Science und deren Umsetzung in die industrielle Praxis.

Die Abteilung IT-Services betreut die heterogene IT-Infrastruktur des Instituts und arbeitet an national und international geförderten sowie hausinternen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zum Thema Cloud und anderen intelligenten IT-Lösungen mit verteilten Architekturen und Plattformen.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Selbstständige und kreative Mitarbeit im Team bei der Durchführung anwendungsorientierter öffentlich geförderter Projekte im o.g. Themengebiet
  • Analyse, Konzeption, Entwicklung und Integration von IT-Lösungen für wissenschaftliche Fragestellungen im Bereich der Cloud
  • Umsetzung und Erprobung von Sicherheitsvorkehrungen und Verschlüsselungsmethoden zur sicheren Kommunikation und Datenverwaltung
  • Automatisierung und Orchestrierung von komplexen Arbeitsabläufen in IT-Infrastrukturen
  • Wartung und Betrieb von komplexen IT-Infrastrukturen

Was Sie mitbringen

Wir erwarten ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Mathematik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung sowie gute Programmierkenntnisse in mindestens einer typisierten Programmiersprache, wie C oder C++.

Sie interessieren sich für oder haben idealerweise schon Erfahrung in den folgenden Themengebieten:

  • Entwicklung, Softwareverteilung und Betreuung von Anwendungen in Cloud-Umgebungen
  • Realisierung von Microservices-Architekturen basierend auf Containerisierung mittels Docker oder anderen Lösungen zur Applikationsvirtualisierung unter Linux
  • Entwicklung und Verwendung von REST APIs unter Verwendung von JSON oder XML
  • Automatisierung und Orchestrierung mittels Konfigurationsmanagement-Werkzeugen wie Ansible, Puppet, Saltstack oder Chef
  • Job- oder Task-basierte Abläufe von Berechnungen und Datenflüssen, wie im klassischen Clustercomputing (Batch) oder Big-Data Bereich (MapReduce)
  • Verwendung und Verwaltung von Linux auf Servern und Clients

Wir begrüßen ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und eine strukturierte, teamorientierte Arbeitsweise. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden ebenso vorausgesetzt wie Kommunikationsfähigkeit und hoher Einsatz- und Erfolgswille.

Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum in einem attraktiven, international geprägten und interdisziplinären Arbeitsumfeld
  • Vielseitige Projekte mit hohem Praxisbezug
  • Hervorragende Hard- und Softwareausstattung
  • Vielfältige Karrierechancen sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterqualifizierung
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u.a. ein Mit-Kind-Büro bei Betreuungsengpässen, Notfallbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare)
  • Umfangreiche betriebliche Gesundheits- und Sportangebote
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Herr André Gemünd
Tel.: 02241 14-2193


Kennziffer: SCAI-2018-21 Bewerbungsfrist:
counter-image