"MOBILE ENERGIESPEICHER" IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ZUR VERFASSEN EINER
Master-/Diplomarbeit zum Thema „Herstellung und elektrochemische Testung von Batterieelektroden auf Basis von Polymerelektrolyten“

Das Fraunhofer Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS ist eines von 72 Instituten und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft in Deutschland mit rund 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik. Die drei Standorte in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen das größte Keramikforschungsinstitut Europas. Als Forschungs- und Technologiedienstleister entwickeln wir moderne keramische Hochleistungswerkstoffe, industrierelevante Herstellungsverfahren sowie prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Darüber hinaus umfasst das Portfolio die Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung.

Für zukünftige Lithium Ionen Zellen stellen Festkörperbatterien, die ohne flüssigen Elektrolyten auskommen die nächste Generation dar. Die flüssigen Lösemittel des Elektrolyten werden hierbei vollständig durch feste Materialien (z.B. Polymere) ersetzt. Dies bringt einen entscheidenden Sicherheits- als auch Designvorteil zu den konventionellen Zellen. Darüber hinaus ermöglicht es die Verwendung einer Lithium Metall Anode, welches die Zellkapazität im Vergleich zu aktuellen kommerziellen Zellen signifikant steigert.

Im Rahmen der Arbeit sollen verschiedene Polymere Systeme als Elektrolyte untersucht und mit Batterie-Aktivmaterial zu Elektroden verarbeitet werden. Dies umfasst das Mischen und Entwickeln und Schichtauftrag von Suspensionen. Des Weiteren sollen die Materialien elektrochemisch getestet werden. Die Testung beinhaltet unter anderem das Fahren von Lade- und Entladekurven sowie Impedanzspektroskopie. Die Arbeiten finden generell unter Inertgas in einer Glovebox statt. Das Auswerten der Daten ist ebenso Bestandteil der praktischen Arbeit. Ziel ist es, eine funktionsfähige Anode bzw. Kathode unter Verwendung eines polymeren Elektrolyten herzustellen und dessen Funktion zu zeigen.


Es erwarten Sie daher folgende abwechslungsreiche Aufgabengebiete:

  • chemische Präparation (insb. Polymere),
  • Arbeiten an der Glovebox,
  • Aufbau von Lithium-Ionenzellen in speziellen Testgehäusen,
  • Durchführung von elektrochemischen Experimenten sowie
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse.

Was Sie mitbringen

Sie sind Studentin/Student der Chemie, Werkstoffwissenschaft, Chemieingenieur oder eines vergleichbaren Studiengangs.

Weiterhin verfügen Sie über:
  • Grundlageverständnis für Batterien bzw. Elektrochemie
  • Erfahrungen im Arbeiten im chemischen Labor (u.a. mit Polymeren)
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Optional: Erfahrung mit der Datenauswertung mittels Origin

Was Sie erwarten können

Zur Erarbeitung von technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen mit hohem Praxisbezug bieten wir Ihnen ein Arbeitsumfeld mit moderner Ausstattung und einem hoch motiviertem und erfahrenen Team. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die
Entwicklung elektrochemischer Energiespeichersysteme für zukünftige Technologien in öffentlichen oder industriellen Forschungsprojekten aktiv mitzugestalten.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern:
Herr M. Coeler
Tel.: 0351 2553 7274

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich noch heute über den Button "Bewerben".

Passt die Stelle nicht zu Ihrem Profil? Finden Sie weitere spannende Stellenangebote auf unserer Karriereseite https://www.ikts.fraunhofer.de/de/career.html.

Kennziffer: IKTS-2018-79-DD Bewerbungsfrist:
counter-image