IT IST DEIN THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Studentische Hilfskraft (w/m) im Bereich Netzwerk und IT-Sicherheit in der Gruppe ITSM

Das Fraunhofer IOSB mit seinen 500 Mitarbeitenden bietet engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedenen Bereichen von Wirtschaft und Staat wenden wir neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Anwendung interdisziplinär auf konkrete Projekte an. Der Kontakt zu internationalen Partnern und Kunden sowie zum akademischen Umfeld ist selbstverständlich. Unser internes Personalentwicklungskonzept führt zu einer klaren Karriereorientierung und zu systematischer Förderung.

Die Gruppe IT-Servicemanagement plant und betreibt die Fraunhofer-Netzinfrastruktur deutschlandweit über 70 Fraunhofer-Einrichtungen und -Instituten mit 25.000 Mitarbeitern. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der IT-Sicherheit, beispielsweise durch Firewalls und die Umsetzung moderner Sicherheitskonzepte.

Was Sie mitbringen

  • Aktuell Bachelor- oder Masterstudent(-in) der Informatik, Elektrotechnik oder verwandte Studiengänge vom bspw. KIT oder der Hochschule Karlsruhe.
  • Gute Grundkenntnisse mit IP-Netzwerken bzw. die Bereitschaft sich diese rasch anzueignen
  • Interesse an modernen Netztechnologien und IT-Sicherheit
  • Strukturierte, selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse



Was Sie erwarten können

Du unterstützt uns unter anderem in den folgenden Bereichen:

  • Netzwerksicherheit
  • Weitverkehrsanbindung
  • VPN-Infrastruktur
Außerdem wirkst Du unterstützend an der Bearbeitung aktueller Fragestellungen im Netzwerk- und IT-Sicherheitsbereich im Rahmen von Forschungsprojekten mit.
Bei Interesse besteht ebenfalls die Möglichkeit, studienbegleitende und qualifizierende Arbeiten (bspw. Bachelor-/Masterthesis) im Bereich Netzwerk und Informationssicherheit durchzuführen.

Deine Vorteile:

  • Mitarbeit im produktiven Netzbetrieb einer renommierten Forschungseinrichtung
  • Zugang zu den neuesten Netztechnologien
  • Angenehmes Arbeitsklima und flexible Arbeitszeiten
  • Betreuung in einem Team das jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht
  • Längerfristige Beschäftigungsmöglichkeit
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das IOSB bietet beste Bedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Angebote reichen von flexiblen Arbeitszeiten, Home-Office bis zu einem festen Kontingent an KITA-Plätzen in Karlsruhe.
Vielfältige Karrierechancen sind fester Bestandteil der Institutsphilosophie. Unser internes Personalentwicklungskonzept führt zu einer klaren Karriereorientierung und systematischer Förderung.
Selbstverständlich gibt es bei der Vergütung keine genderspezifische Unterscheidung. 
 
Mütter und Väter, die sich zur Elternzeit entschließen, werden mit entsprechenden Tätigkeitsmodellen unterstützt. Bei Betreuungsengpässen steht für Notfälle ein Mit-Kind-Büro zur Verfügung.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Dipl.-Inf. Silvija Höger
silvija.hoeger@iosb.fraunhofer.de
Informationen über das Institut findest Du im Internet unter:
http://www.iosb.fraunhofer.de


Bitte bewirb Dich mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer IOSB-2018-95 per E-Mail an Bewerbung@iosb.fraunhofer.de

Unsere Datenschutzerklärung findest Du unter https://www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/2230/. Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung dazu in Ihrer Bewerbungs-E-Mail.




Kennziffer: IOSB-2018-95 Bewerbungsfrist:
counter-image