Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe bietet im Competence Center Energietechnologien und Energiesysteme zum 1. oder 16. Februar 2019 eine
Masterarbeit zum Thema "Markthochlauf alternativer Antriebe im Binnenschiffsverkehr in Deutschland "

Hintergrund: Um die Erderwärmung auf maximal zwei Grad über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen, müssen bis 2050 alle Energiesektoren wesentliche Beiträge leisten. Der Verkehrssektor ist hierbei sehr anspruchsvoll, da er quasi CO2-frei werden muss, aber der einzige Sektor ist, in dem die Emissionen in den letzten Jahren noch weiter gestiegen sind. Neben dem Gütertransport auf der Straße und der Schiene, stellt die Binnenschifffahrt einen wichtigen Transportpfad dar. Dennoch gibt es bisher nur wenige Untersuchungen bezüglich alternativer Antriebe für Binnenschiffe und deren Emissionsreduktionspotenziale.

Zielsetzung: Ziel der Masterarbeit ist es, eine Marktdiffusion von alternativen Antrieben im Binnenschiffsverkehr in Deutschland bis 2050 zu ermitteln. Hierfür wird zunächst eine umfassende Recherche mit dem Ziel eine Technologiedatenbank aufzubauen benötigt. Anschließend soll anhand der gesammelten Informationen eine geeignete Gruppierung der Binnenschifffahrt identifiziert, sowie Routen und Fahrleistungen diesen Gruppen zugeordnet werden. Darauf aufbauen kann eine Total Cost of Ownership (TCO) -Analyse durchgeführt und Abschätzungen für den Markthochlauf ermittelt werden.

Da die ausgeschriebene Arbeit eng an ein aktuelles Forschungsprojekt gekoppelt ist, bietet diese Einsichten in die Projektarbeit und ist von großem Interesse für die Gruppe. Die Ausschreibung richtet sich vor allem an Studierende im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftswissenschaften, steht aber grundsätzlich Studierenden aller Fachrichtungen offen. Die Bearbeitung erfolgt am Fraunhofer ISI in Karlsruhe.

Was Sie mitbringen

  • Interesse an technischen und ökonomischen Fragestellungen
  • Freundliches, professionelles und sicheres Auftreten
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Guter Umgang mit MS Office Produkten

Was Sie erwarten können

  • Aktive Einbindung in unser Projektteam
  • Sehr gute Arbeitsumgebung zur Erstellung einer Abschlussarbeit, in der Ihre Studienerfordernisse flexibel berücksichtigt werden
  • Kennenlernen der Arbeitsweise eines anwendungsorientierten Instituts der Fraunhofer Gesellschaft
  • Kollegiale Arbeitsatmosphäre
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Haben Sie Interesse?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Email an: 
stella.oberle@isi.fraunhofer.de

 
Haben Sie Fragen? Bitte wenden Sie sich an Stella Oberle, Tel. 0721/ 6809-248
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Breslauer Str. 48
76139 Karlsruhe

Kennziffer: ISI-2018-99 Bewerbungsfrist: 31.01.2019
counter-image