DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG FÜR GROßSTRUKTUREN IN DER PRODUKTIONSTECHNIK IGP BIETET ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EIN
Praktikum im Bereich Unternehmens- und Produktionsorganisation

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik (IGP) ist tätig im Bereich der Fertigungs-, Automatisierungs-, Mess- und Qualitätstechnik sowie der Unternehmens- und Produktionsorganisation.

Was Sie mitbringen

  • Eingeschriebener Student / eingeschriebene Studentin einer ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Bereitschaft und Freude an der Einarbeitung und Lösung komplexer technologischer Fragestellungen
  • Interesse an aktuellen Trends in Produktions- und Logistiksystemen
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen
  • Grundlegende CAD-Kenntnisse und/oder grundlegende Programmierkenntnisse sind wünschenswert, jedoch auch im Rahmen der Tätigkeit erwerbbar
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Was Sie erwarten können

Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben wie:
  • Konzeptionierung und Entwicklung von Lösungen zu komplexen Aufgabenstellungen aus den Themengebieten Fertigung, Fabrikplanung, Produktionsplanung und –steuerung, Instandhaltung und Industrie 4.0
  • Unterstützung bei der Projektbearbeitung laufen der Forschungsvorhaben in dem Forschungsfeld der Digitalen Fabrik
  • Rechercheunterstützung
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei Interesse an der Tätigkeit senden Sie bitte eine kurze Bewerbung (Lebenslauf, aktuelle Notenübersicht) an:

M.Sc. Benjamin Illgen
Tel.: +49 381 49682-230
E-Mail: benjamin.illgen@igp.fraunhofer.de
Fraunhofer IGP I Albert-Einstein-Str. 30 I 18059 Rostock

Kennziffer: IGP-2019-5 Bewerbungsfrist: -
counter-image