DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR GROßSTRUKTUREN IN DER PRODUKTIONSTECHNIK IGP SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE
Studentische*r Mitarbeiter*in im Bereich "Mensch-Technik-Interaktion"

Das Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik (IGP) ist tätig im Bereich der Fertigungs-, Automatisierungs-, Mess- und Qualitätstechnik sowie der Unternehmens- und Produktionsorganisation.

Was Sie mitbringen

  • Eingeschriebene*r Student*in der Fachrichtung Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik oder vergleichbare Fachrichtung (3. Semester Bachelor oder höher)
  • Erste Erfahrungen mit Programmiersprachen
  • Hohes Interesse am Erlernen und Vertiefen von Programmierkenntnissen
  • Teamfähigkeit

Was Sie erwarten können

  • Weiterentwicklung unserer Systeme für die Mensch-Technik-Interaktion im Produktionsumfeld (Roboter, Fahrerloses Transportsystem, Sensorik etc.)
  • Entwicklung von Schnittstellentechnologien in industriellen Netzwerken der Produktion im Umfeld von Industrie 4.0
  • Programmierung von Grafischen Nutzeroberflächen
  • Selbstständige Bearbeitung von Projektvorhaben

Die Möglichkeit der Betreuung weiterführender studentischer Arbeiten (Bachelor-, Master- und Studienarbeit) besteht.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei Interesse an der Tätigkeit senden Sie bitte eine kurze Bewerbung (einschließlich aktueller Notenübersicht) an:

M.Sc. Frederik Schmatz
Tel.: +49 381 49682-569
E-Mail: frederik.schmatz@igp.fraunhofer.de
Fraunhofer IGP I Albert-Einstein-Str. 30 I 18059 Rostock

Kennziffer: IGP-2019-10 Bewerbungsfrist: -
counter-image