Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) für die Abteilung Funktionale Materialien

Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Automatisierungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Kommunikationswissenschaften
  • Kybernetik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Physik
  • Regelungstechnik
  • technische Informatik
  • Technologiemanagement
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie mitbringen

  • Student eines ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studiengangs
  • Immatrikuliert an einer deutschen Hochschule
  • Sprachkenntnisse: Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • IT-Kenntnisse: Sicherer Umgang mit MS-Office, erste Erfahrung mit der Programmierung in anderen Sprachen (C, C+++, VBA) wünschenswert
  • Persönliche Kompetenzen: strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Engagement

Was Sie erwarten können

Gesucht werden Studenten mit Interesse an spannenden Aufgabenstellungen im Bereich der Dispergier- und Applikationstechnik. Die Tätigkeit umfasst vielfältige Bereiche, von der Konzeption, der Entwicklung und Umsetzung in den Gebieten der Softrobotik und der gedruckten Sensorik. Die Überprüfung der Anwendbarkeit neuer Technologien, wie Softrobotik oder gedruckten Sensoren, für bekannte Anwendungen in verschiedenen Branchen, wie z.B. Logistk oder Automotive, gehören zu unseren täglichen Aufbgaben.

Technologierecherchen
  • Erarbeitung neuer Prozesse und Technologien für die Nutzung von Softrobotik in Logistikunternehmen und -prozessen
  • Definition von neuen Anwendungsfeldern für die Bereiche Softrobotik und gedruckte Sensorik
  • Erarbeiten eines systematischen Materialauswahlprozesses im Bereich der gedruckten Sensorik
  • Optimierung der vorhandenen Prozesse für den Bereich Softrobotik
  • Unterstützende praktische und theoretische Tätigkeiten im Bereich Applikationstechnik
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Dominik Kicherer
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!

Kennziffer: IPA-2019-35 Bewerbungsfrist: -
counter-image