DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG IGCV SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE/N STUDENTISCHE/N MITARBEITER/IN FÜR EIN
Praktikum im Bereich Industrie 4.0 - Unterstützung bei der Entwicklung eines Systems zur automatisierten Wertstromanalyse

Die Herstellung von Produkten erfolgt durch unterschiedliche Aktivitäten, die aufeinander aufbauend einen Wert für den Kunden erzeugen und durch einen Wertstrom beschrieben werden.
Nicht wertschöpfende Tätigkeiten werden heute zeit-und personenaufwändig in Form von Material-und Informationsflüssen erfasst. Es erfolgt eine ausschließlich statische Abbildung des Systemverhaltens.
Das Ziel des Praktikums (6-Monate), innerhalb eines Forschungsprojektes mit SGL Carbon SE, ist die Untersuchung einer weitestgehend automatisierten Wertstromanalyse.

Ihre Aufgaben:
•Einarbeitung in das Konzept der Wertstromanalyse und das Themengebiet der Datenaggregation
•Einarbeitung in Auto-ID Technologien u. a. RFID-Systeme und Echtzeit-Lokalisierungssysteme
•Identifikation von zeitsparender Erfassung des Ist-Zustandes entlang des Wertstroms, als Basis zur dynamischen Abbildung des Systemverhaltens

Was Sie mitbringen

•Studium des Maschinenbaus oder Wirtschaftsingenieurwesens, o. Ä.
•Interesse an Produktionstechnik
•Grundkenntnisse der Produktionsplanung und –steuerungund Lean-Management von Vorteil
•Selbstständige und methodische Arbeitsweise

Was Sie erwarten können

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit, Industrie 4.0 aktiv mitzugestalten.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Herr Johannes be Isa
Johannes.be.isa@igcv.fraunhofer.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:

Johannes.be.isa@igcv.fraunhofer.de

Kennziffer: IGCV-2019-24 Bewerbungsfrist:
counter-image