Sie interessieren Sich für Wafer-Level-Systemintegration?
Sie übernehmen gern Verantwortung und sehen die Entwicklung neuer anwendungsbezogener Lösungen als eine spannende Herausforderung?
Dann bewerben Sie sich bei uns als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich DICING / GROOVING / GRINDING / POLISH

Das Fraunhofer IZM ist ein weltweit führendes Forschungsinstitut auf dem Gebiet des Microelectronic Packaging.

Das Center »All Silicon System Integration Center Dresden« (ASSID) des Fraunhofer IZM mit Standort in Moritzburg bei Dresden ist spezialisiert auf den Gebieten Wafer-Level-Packaging, 3D IC und die 3D heterogene Systemintegration. Es verfügt über eine leading-edge 300mm/200mm-Technologielinie für die qualifizierte Prozessentwicklung und kundenspezifische Adaption in Produkte. Wir arbeiten eng mit Material- und Equipment Herstellern zusammen, um speziellen Kundenanforderungen gerecht zu werden.
Für den weiteren Ausbau unserer Kooperation mit dem Anlagenhersteller DISCO CORPORATION in den Bereichen Dicing (Blade Dicing, Laser Dicing, Stealth Dicing), Grinding/Polishing und Laser Grooving suchen wir hochengagierte Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen / Wissenschaftliche Mitarbeiter, gern mit Fachkenntnissen in folgenden Aufgabengebieten:
 

  • Entwicklung von Einzelprozessen und Prozessketten im Bereich Pre-Assembling für die Einsatzgebiete im Advanced Packaging
  • projekt- und kundenspezifische Prozessentwicklung und –qualifizierung
  • Evaluierung von neuen Prozesskomponenten in enger Kooperation mit DISCO Hi-Tech
  • Analyse und Ermittlung von Kennwerten für eine stabile, qualitätsgerechte Prozessierung

Was Sie mitbringen

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Mikroelektroniktechnologie, Werkstoffwissenschaften, Maschinenbau oder vergleichbarer Disziplinen (gern auch mit abgeschlossener Promotion)
  • ausgewiesene Kenntnisse auf den Gebieten Grinding/Polish und Dicing/Grooving sowie zur Prozesstechnologie im Bereich Mikroelektronik sind von Vorteil
  • gute konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten sowie Führungskompetenz, Teamgeist, technisches Verständnis und Innovationsgeist gehören zu Ihren Stärken
  • idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen im universitären oder industriellen Umfeld und nationaler/internationaler Projektarbeit
  • neben einer innovations- und kundenorientierten Arbeitsweise verfügen Sie über sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Präsentations- und Akquisitionsfähigkeiten runden Ihr Profil ab

    Wir erwarten von Ihnen eine hohe Motivation, selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Flexibilität sowie die Bereitschaft zu Reisen.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen interessante persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten in anspruchsvollen und praxisnahen Forschungsprojekten und die Vernetzung mit führenden Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft in einem hervorragend ausgestatteten Arbeitsumfeld. Sie werden durch den Anlagenhersteller DISCO direkt mit den Prozesstools an den Standorten DISCO HI-TEC EUROPE in München sowie DISCO COPORATION in Japan vertraut gemacht.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Es werden ausschließlich Online-Bewerbungen über unser Bewerbermanagementsystem (s. untenstehenden Link) berücksichtigt.

Kennziffer: IZM-ASSID-2019-01 Bewerbungsfrist: 15.06.2019
counter-image