DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG IGCV SUCHT ZUM 01. MÄRZ 2019 EINE/N STUDENTISCHE/N MITARBEITER/IN FÜR EIN/E
Abschlussarbeit/Praktikum zum Thema Aufbau einer IT-Infrastruktur für die automatisierte Auswertung von Maschinendaten

In einem Kooperationsprojekt mit einem Industriepartner soll eine IT-Infrastruktur aufgebaut werden, die die automatisierte Auswertung von Maschinendaten ermöglicht. Die Herausforderung liegt dabei in der Integration einer Anlage, die nicht ins Internet eingebunden werden kann und auf der die Maschinendaten in einer SQL-Datenbank gespeichert werden. Die Idee ist es aktuell mit einem RaspberryPidie Maschinendaten einmal täglich zu extrahieren und in einer Cloud abzuspeichern, um sie dort auszuwerten.
Die Umsetzung erfolgt bei dem Industriepartner vor Ort in Meitingen. Es wird somit eine zweiseitige Betreuung von Seiten des Industriepartners und von Seiten des Fraunhofer IGCVs vorliegen.
Im Rahmen Ihrer Tätigkeit können Sie eine Abschluss-bzw. Semesterarbeit anfertigen, Sie können aber auch nur ein Praktikum durchführen.

  Ihre Aufgaben:
- Aufbau einer IT-Infrastruktur
- Aufbau zusätzlicher Sensorik an der Anlage
- Unterstützung bei kurzfristig auftretenden informationstechnischen Problemstellungen

Was Sie mitbringen

- Studium der Informatik oder vergleichbares
- Programmiererfahrung und Erfahrung im Bereich Netzwerktechnik
- Erfahrung mit relationalen Datenbankstrukturen und Cloudcomputing sind von Vorteil.

Was Sie erwarten können

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, flexible Arbeitsorte, die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestaltensowie eigene Ideen umzusetzen.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

M.Sc. Thomas Neuhäuser
Tel.: +49 (0)821 90678 –239
thomas.neuhaeuser@igcv.fraunhofer.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:

thomas.neuhaeuser@igcv.fraunhofer.de

Kennziffer: IGCV-2019-31 Bewerbungsfrist:
counter-image